Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Ausstiegstagebuecher » Ausstiegstagebuecher für BETROFFENE » Tagebuch von Tobs (OSS) - Start: 21.09.07
Seiten: (5) [1] 2 3 4 5 »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Tagebuch von Tobs (OSS) - Start: 21.09.07
tobsfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 132
Mitglied seit: 08.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


einge werden mich bereits aus eiträgen in tagebüchern kennen .ich bin seit mein 14 lebensjahr OSS. da ich einiges unternommen habe sprich literatur beschaftigung aber alles nicht lange hielt versuche ich es mit einem tage buch.
angefangen hat es wie bei allen mit mitternachtsclips auf dsf was sich dann steigerte in telefonsex uns chatten.
meine erste freundin hatte ich mit 15 es hielt aber nur 3 monate da mir die beziehung nicht so wichtig war wie das treffen und feiern mit kumpels .ein paar blitzbeziehung folgten jedoch nix langwieriges.hatte jahrelang ne beste freundin die vor ein paar jahren wegzog wie mein fast restlicher freundeskreis was die sucht noch vertiefte.
da ich aber seit april wieder arbeite (gastronomie)hält es sich in grenzen ist jedoch nicht ganz verschwunden.
die letzten drei tage bin ich clean geblieben .
bin zwar paar mal hängen geblieben auf ein paar einschlägigen senden aber seit 4 tagen keine hand angelegt.
muss um vier wieder arbeiten das beruhigt schon ein bisschen.hoffe ich bekomme es in zukunft in den griff mich von dem pornomist abzunabeln


bearbeitet von tobs am 05.02.2017 18:27:50
21.09.2007 11:18:24  
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 380
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hey Tobs,
ich drück dir die Daumen und wünsch dir viel Kraft und Durchhaltevermögen!Schreibe hier einfach nieder, was du denkst, deine Gefühle, deine Fortschritte und Fehltritte. Wir schauen dir hier auf die Finger, das gibt einem dann etwas das Gefühl beobachtet zu werden...


21.09.2007 13:32:07  
tobsfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 132
Mitglied seit: 08.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo zusammen.
heute war n schöner tag.ich hatte frei und hab meinen besten kumpel besucht.bzw wurde abgeholt von ihm.hatte heute mal nen freien tag seit dem 10.09.
hatte mir nen dvd film mit ihm angeschaut hip hop holiday.war ganz intersannt.ging nämlich auch um verlieben und so.
wir waren in unserem kleinen zoo wo affen lamas und hängebauchscheine sind.abends haben wir dart gespielt und was getrunken.werd den tag wohl nicht so schnell vergessen
hab sogar mein ex freundin aus dem auto vgesehen und musste an die zeit denken als ich 16 war und sie die erste freundin war die ich hatte.war einerseits aber auch n komisches gefül aber insgesamt n anspurn weiterzumachen
@ ravemaster.
danke wünsche dir auch viel kraft und durchahalte vermögen.
hab kein verlangen nach OSS und spielen am pc.bin lieber körperlich aktiv.
morgen kann ich ausschlafen weil um drei erst arbeiten.
fühle mich sehr gut im moment.hoffe in zukunft keine Rückfälle erwarten zu dürfen.


bearbeitet von tobs am 23.09.2007 00:08:09
23.09.2007 00:01:30  
tobsfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 132
Mitglied seit: 08.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Tag 8:

die letzten beide tage verliefen ganz ruhig.hatte gestern ein langen arbeitstag der meine volle energie auf die probe stellte.wir bekamen besuch von den lebensmittel kontroleuren und der chef war auch da.gab viel theater aber wir kamen gut durch die kontrollen mit ein paar mängeln.
durchs lange arbeiten wird man sehr müde und man hat selbst an seinen freien tag nicht viel lust was zu unternehmen.
hab mir vorgenommen mein auto zu waschen und mit meinem dad einkaufen zu gehen.das wird mich schon etwas ablenken.
hab auch weiterhin kein verlangen nach OSS!!!!
nächsten monat läuft mein arbeitsvertrag anch 5 monaten aus ich hoffe bekomme dann auch weiterhin alles auf die reihe.
aber bis dahin liegt noch arbeit vor mir wie geschäftlich so auch was meine sucht betrifft.


25.09.2007 11:34:23  
Reisebaerfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 120
Mitglied seit: 20.02.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


hi tobs,

arbeiten / ablenkung / aktivitäten tuen einfach gut und man hat keine Zeit um an die OSS zu denken. Ging mir jedenfalls auch so.

Jetzt bist du bei Tag 8, da war ich auch mal, stell Dir mal die Zeit vor wo Du sagst Woche 8 oder Monat 8.

Alles Gute bis dahin!
Grüße Reisebär


25.09.2007 11:51:29   
tinitusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 682
Mitglied seit: 20.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


@tobs

da kann ich nur Reisebaer zustimmen und Du hast schon viel erreicht.Verschenke nicht die Jahre mit der blöden Oss
wie ich es getan habe.
Es lohnt sich zu kämpfen.
A.G
tinitus


Die Flucht in die virtuellen Traumwelten könnten wie eine Seifenblase platzen.
Der Grund wäre ein Net-oder Stromausfall.Was für eine befreiende Situation.
tinitus
25.09.2007 19:59:34  
tobsfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 132
Mitglied seit: 08.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


@reisebear.
ja versuche so gut wie möglich mich abzulenken und nicht vor dem pc zu kleben damit ich gegen die oss ne chance hab
ich hoffe das ich auch bald da bin und sagen kann ich habs geschafft aber bis dahin bleibt noch ein langer weg vor mir

@tinitus
ja werde nicht aufgeben und mein bestes geben und versuchen die zeit nicht zu verschenken das hab ich schon viel zu lange getan.

gestern war ein echt schöner tag.war mit meinem dad einkaufen hab meinen besten kumpel besucht und sachen bei der bank erledigt.dann n nbisschen mit dem auto durch die gegend gefahren und erzählt und schnell war die uhr schon 19.00
hab mir ne dvd von snoop dogg gekauft und abends geschaut.
leider muss ich gestehen das ich gestern abend onaniert habe jedoch nicht zu pornos sondern zu meinen fantasieen.
habe gestern abend domian geschaut des kommt auf wdr und des thema war meine stimme fällt auf.da waren zwei frauen die flirt und erotiklines betrieben haben und haben gezeigt wie man seine stimme verstellen kann eine war in wirklichkeit sogar ne frau.schon wahnsinn wie die einen dort über den tisch ziehen.
heute muss ich wieder arbeiten werde vorher noch mein auto säubern und zimmer aufräumen.keine verlangen weiterhin bin yauf gutem wege kann so weitergehen.


bearbeitet von tobs am 05.02.2017 18:33:56
26.09.2007 11:33:25  
Ratlosfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 647
Mitglied seit: 23.10.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hi Tobs,
hab' die Sendung gestern auch gesehen - Du meintest "in Wirklichkeit ein Mann", richtig?
Da war ich auch schwer erstaunt...

Aber eigentlich ist sowas doch gar nicht schlecht zu wissen, oder? Dass da theoretisch genausogut ein Mann am anderen Ende sitzen kann... Vielleicht hilft Dir das ja auch ein bisschen beim Ausstieg.

Bleib tapfer - und überleg' doch am Besten schon mal, was Du anstellen kannst, wenn der Job ausläuft. So eine Art "Notfallprogramm"?

Bleib tapfer!

Gruß
Ratlos


Foto einschicken, dem HSO beitreten, Leserbriefe schreiben... - JEDER kann was tun!
http://www.cyberlord.at/forum/?id=4062&thread=1757
26.09.2007 11:48:36  
tobsfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 132
Mitglied seit: 08.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


@ratlos
ja hast recht die sendung meinte ich.hab aber schon andere berichte drüber gelesen aber sowas verblasst genauso schnell wie die piornos im kopf und hat somit auch nur temporären bestand.das problem bei mir ist wenn ich nicht ständig am ball bleibe lass ich mich schnell wieder gehen und gerate in alte verhaltens muster.ich hoffe des tagenbuch kann mir dabei besser helfen
dein betreig in ravemasterstagebuch war sehr aufschluss reich meine mit dem dicksein undso.bei mir hat es wahrscheinlich auch mehr mit dem selbstwertgefühl zu tun als der gier nach sex selbst.
ja werde mir sicher ein notfall programm überleben
auf jeden fall werde ich so gut wie möglich af alkohol verzichten was die enthemmung und lust steigert was natürlich in dem fall negativ ist.
weiterhin mehr unter leute gehen das einsamkeit weiter begüstigter faktor ist.alles leicht gesagt jedoch immer schwer umzusetzen.hoffe dieses jahr wirds besser.
hatte die tage keine probleme auf OSS zu verzichten.
hatte auf arbeit kaum stress und heute früher schlußß.morgen schon wieder den tag verplant des kann nur positiv sein.




27.09.2007 21:08:29  
tobsfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 132
Mitglied seit: 08.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo da bin ich wieder .mit guten sowie schlechten nachrichten.habe mich gestern abend auf ner flirtline eingewählt.hab mir so geschworen es bleiben zu lassen hat aber nur 3 wochen gehalten.habe mich aber nach 5 minuten wieder aufgelegt weil es denn doch nicht schön war und ich schlechtes gewissen bekam.ja so ein sucht ist halt n täglicher kampf.
dabei lief es die tage recht gut.kein stress auf der arbeit
und keine probleme zuhause.weiterhin seit dem ersten eintrag
keine pornographie komsumiert bis auf das abendliche zappen wobei man nur noch lachen kann wenn man solche frauen im fernsehen sieht die sich blamieren.freitag war ich bei nem kumpel und wir ham uns videos auf so ner witzeseite angeschaut.hab lange nicht mehr so gelacht.tat echt mal wieder gut.habe noch zwei wochen bis ich gekündigt werde.die zeit werd ich versuchen mein bestes zu geben bevor ich wieder ins alte leben gehe.werde weiterhin abstinent bleiben und versuchen die nummern und bilder aus meinem kopf zu vergessen.ein schönes wochenenende allen hier im forum!!!


30.09.2007 13:14:43  
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


He, drei Wochen schon! Den kleinen Rückschlag mit der Flirtline, na ja.
Onanieren halt ich übrigens für nicht weiter schlimm, so lange Du nicht tagsüber vor'm Rechner sitzt, sondern Dir morgens oder abends im Bett einen runterholst würd' ich mir da nix weiter denken. Wenn es Dich so sehr stört, würde ich das Problem dann angehen, wenn Du Dir einigermaßen sicher sein kannst daß Du einen ordentlichen Abstand zur online-Sucht gewonnen hast. (Ist natürlich nur meine Meinung, jeder funktioniert anders).
Anyway, schönes Wochenende, bin heut eingeladen und schon wieder zu spät dran, weil vorm PC hängengeblieben - das wird mein Projekt für nächste Woche: vor Terminen RECHTZEITIG den Rechner abschalten.


30.09.2007 13:29:07 
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 380
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


3 Wochen abstinent ist schon ne gute Zeit! Ich hatte Anfang diesen Monat auch nur einen Rückfall, vielleicht schaffe ich den nächsten ganz ohne.
Da ich die letzten Tage auch nur rumhänge und vor dem Fernseher abfaul, hab ich auch Nachts über ein paar Softsexfilme gezappt, aber gleich wieder umgeschalten. Es hat mich nicht mal angemacht, obwohl das letzte mal Onanieren jetzt schon 9 Tage zurückliegt. Früher wäre jeder Reiz nach dieser Zeit tödlich gewesen. Aber es war sofort ein schlechtes Gwissen da, das mir fast schlecht wurde. Vor allem ungewöhnlich: nach so langer "onaniefreier" Zeit und dieser Langeweile momentan nicht rückfällig zu werden. Naja, noch ein Tag und ich breche meinen Lebensrekord was onaniefreie Zeit angeht. Und ich bin das erste mal froh, das die Uni wieder los geht!
Tobs, bleibe weiter hart, es wird immer leichter!


30.09.2007 13:39:32  
tobsfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 132
Mitglied seit: 08.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


@tailchasing
ja tagsüber muss ich arbeiten zur zeit jedenfalls noch und wenn ich sowas gemacht habe war es meistens abends.aber das letzte mal das ich zu nem porno onnaniert habe ist 3 wochen her.das onanieren an sich man an sich auch immer weniger spass
zumindestens nicht jeden tag.werde weiter hart bleiben und versuchen stark zu bleiebn.
@ravemaster.
ich hoffe das dieser monat auch besser wird als die letzten
merke beim zappen auch immer wie wenig mich sowas zur zeit antört.und mal im ernst.weiter bringt es einen auch nicht.
denke da immer an filme vos ums fliegen oder autorennen geht.
wenn man sichs ansieht ist es spannend und unterhaltsam.aber wenn man erst mal das erste mal im flugzeug oder auto sitzt geht es einem ganz schummerig.so war es auch bei meiner ersten freundin.das sind eben ganz unterschiedliche welten.aber manchmal vergisst man sowas und verliert sich in der sucht.mir gehts nicht um s onanieren an sich sondern um die vorlagen wie porno oder telefonsex.sowas find ich schon schlimmer.ich versuche solche leere stunden mit autofahren oder raus gehen bzw beschäftigen.war mit meinem dad heute im garten und einkaufen und später nen freund besucht.das tagebuch hilft mir mein ziel im auge zu behalten.ich bleibe weiter hart.!!!!!!!1


01.10.2007 21:38:53  
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 380
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von tobs am 01.10.2007 21:38:53

denke da immer an filme vos ums fliegen oder autorennen geht.
wenn man sichs ansieht ist es spannend und unterhaltsam.aber wenn man erst mal das erste mal im flugzeug oder auto sitzt geht es einem ganz schummerig.so war es auch bei meiner ersten freundin.das sind eben ganz unterschiedliche welten.aber manchmal vergisst man sowas und verliert sich in der sucht.


Im Moment habe ich etwas Sorge in alte Verhaltensmuster zurückzufallen. Die Sache mit dem Mädel derletzt war zwar für mich irgendwo Stress, aber andererseits will ich dieses Gefühl, diese Aufregung, nicht wieder vergessen, da es so anders war, wie einem die Fantasie immer vorgaukelt. Im Moment habe ich auch nach 10 Onaniefreien Tagen noch keine Bedürfnis danach, habe aber die Sorge, wenn ich es wieder mache, wieder zu sehr Gefallen daran zu finden und dieses "andere" aufregende Gefühl mit einer Frau zu vergessen. Und somit vielleicht auch diese "aktive Phase", die ich derletzt verspüre, auf Frauen zuzugehn, um eben gerade dieses aufregende Gefühl wieder zu bekommen, verliere.
Puh, der Satz war jetzt etwas kompliziert, ich hoffe er ist gramatikalisch einigermaßen korrekt ;-)
schönen Feiertag!


02.10.2007 12:41:23  
tobsfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 132
Mitglied seit: 08.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


@ravemaster
ja solche situationen bzw a ngst hab ich auch.bin derzeit auchb auch den weg aktiver und fröhlicher .bin jetzt nach dem rückfall 4 tage onanierfrei v.pornos hab ich schon seit angfang dieses tagebuch nicht mehr aktiv konsumiert hab aber auch angst das es zum beispiel wenn ich in 2 wochen wieder arbeitslos bin vill. auch schon früher wieder rückfällig zu werden.zur zeit läuft es ganz gut kein stress oder probleme privat und auf arbeit.obwohl feiertag ich mus ich noch arbeiten ist vill auch besser so das so ein feiertag viel langeweile mit sich bringt wenn man nicht unter leuten ist.hoffe der monat bringt viel gutes mit sich.habe nur etwas angst vor dem winter wo man vermehrt zu hause sitzt und versucht die zeit totzuschlagen.werde mir wohl n paar bücher zulegen oder filme damit mir nicht langweilig wird
mach weiter so du bist auf dem richtigen weg denke ich!!!


bearbeitet von tobs am 05.02.2017 18:42:07
03.10.2007 13:00:08  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (5) [1] 2 3 4 5 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Ausstiegstagebuecher » Ausstiegstagebuecher für BETROFFENE » Tagebuch von Tobs (OSS) - Start: 21.09.07

.: Script-Time: 0,046 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 966 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at