Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Ausstiegstagebuecher » Ausstiegstagebuecher für BETROFFENE » Tagebuch von Tobs (OSS) - Start: 21.09.07
Seiten: (5) 1 2 3 [4] 5 »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Tagebuch von Tobs (OSS) - Start: 21.09.07
tobsfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 132
Mitglied seit: 08.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo
werde euch mal positives und negatives aus den lezten tagen berichten.zum ersten mal das negative
habe am am samstag dieses wochenendes einen rückfall in sachen telefonporno gehabt.tja wie es passieren konnte weiß ich auch nicht genau jedoch bin ich danach wieder in ein tiefes loch für ein paar tage gefallen.zudem hab ich mir ne erkältung nach 10 monaten geholt.war warscheinlich zu viel unterwegs draussen was weiß ich.hoffe jedenfalls das sie bald weg ist da ich weinachten zu verwandeten fahre und da gesund sein will.

die guten neugkeiten sind das ich seit samstag nur ein mal onaniert habe aber seitdem kein porno geschaut, nicht chatten gewesen weder telefonsex hatte.hinzu kommt das ich diese woche nach bremen gefahren bin um mich bei nem arbeitsvermittler vorzustellen.war sehr erfolgreich und wahrscheinlich arbeite ich nächste saison dort.
vor allem die zug fahrt war angenehm weil ich viel in hamburg bremen un der gegend gesehen habe und ich gut gelaunt mit schönen erlebnissen zurück gefahren bin

und heute habe ich erfahren das ich nächstes jahr für eine woche nach bayern kann um dort zu arbeiten und danch entscheiden kann.mich freut das zur zeit alles so gut läuft und man merkt das das leben nicht immer langweilig sein muss.


bearbeitet von tobs am 05.02.2017 19:23:55
19.12.2007 21:49:48  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Tobs, das sind ja tolle Neuigkeiten zu Weihnachten. Es ist also doch was dran: Alles wird gut!

Viel Erfolg weiterhin und sei stolz auf Dich!

LG, G.




Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
20.12.2007 08:44:07    
tobsfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 132
Mitglied seit: 08.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


neues jahr neues glück!!!!!

da ich doch recht lang nicht mehr hier war wollte ich mich auch mal wieder zu wort melden.
die zeit zwischen weihnachten und neujahr verlief teil positiv
da ich ne woche weg war und kaum drang hatte es mir zu besorgen.aber kaum war ich wieder zu hause ging es auch schon wieder los.rein in chat oder mal bekannte sender anschalten ,als ob man etwas verpasst hätte oder nachzuholen hätte.
da es mich lezten freitag wieder erwischt hatte habe ich beschloßen ab sofort noch strenger zu sein un meinen plan für ein sucht freies 2008 nachzukommen.was arbeit betrifft habe ich ab übernächster woche wieder ne neue stelle an der nordsee.hoffe ich kann in der zeit weiterhin mein tage buchg führen.was mir allerdings sorgen macht ist meine antriebslosigkeit.teilweise träume ich die tage weg in dem ich den halben tag spiele, musik höre, oder fernseh schaue.natürlich habe ich auch freunde aber trotzdem überwiegt mein innerer schweine hund teils wieder.sollte ich meine spiele verkaufen oder einfach nur mehr bewegen .will mich auf jeden fall von diesem online mist oder oss ablenken.aber das ist leichtwer gesagt als getan.hoffe ihr habt ein paar gute tipps.allen hier im forum ein frohes neues jahr.was ich geschafft habe:hatte heute post von einem chat anbieter.das sie mich vermissen und sie mich löschen weil ich mich seit dem november 2007 nicht mehr drauf war.habe die mails gelöscht....


bearbeitet von tobs am 05.02.2017 19:27:19
07.01.2008 13:21:23  
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 385
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hey tobs,

Ich wollte mal einen Gruß dalassen, damit dein Tagebuch nicht einstaubt ;-)

Wie ist es so ohne Internet? Ich hoffe du bist weiterhin auf einem guten Weg und hast auch den Fernseh unter Kontrolle. gib mal wieder bescheid!

Grüße


01.03.2008 21:01:14  
tobsfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 132
Mitglied seit: 08.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo zusammen

ja es ist ungewohnt und man versucht wieder mit umwegen ans ziel zu gelangen.zeitschriften telefonsex oder fernsehen.werde mal sehen ob ich es in zukunft schaffe stark zu bleiben.habe meine nummern wie 0180 oder 0900 nummern sperren lassen und die pcs hier haben ne kindersicherung im cafe.drücke euch die daumen bleibt starkt lasst euch nicht von der oss einlulen.bin zur zeit übersättigt und wage einen neuen entzug


19.03.2008 22:57:36  
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 385
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von tobs am 19.03.2008 22:57:36
zeitschriften telefonsex oder fernsehen.


Das Internetproblem hast du ja wohl durch einen fehlenden Anschluss gelöst.
Die Sperre der Nummern fürs Telefon ist ganz gut. Beim Fernsehn würde ich Programme wie DSF oder sonstige, wo Nachts diverse Clips laufen, einfach löschen. Mal ganz ehrlich: sonst läuft da doch nichts was dich interessiert, oder? Wäre also nicht mal ein Verlust... Baue dir so viele Barrieren wie möglich ein!

Grüße


20.03.2008 15:44:36  
tobsfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 132
Mitglied seit: 08.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


neuer monat neues glück. ja leider war der einstieg nicht leicht und begann mit einem rückfall in sachen telefonxxx.nicht 0900 sondern privat.leider schwirren im gedächnis immer nooch nummern aus der vergangenheit herum selbst wenn mannn 3 monate nicht mehr angerufen hat.seit dem 04.04.08 nur ein rückfal beim dsf.und d´nach dem telesex ging es mir sehr dreckig und befridigte mich auch nicht.fortsetzung folgt.villeicht sollte ich mall nur eine handykarte im monat verbrauchen und mir siomit hürden stellen


07.04.2008 14:17:52  
littlegeorgefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 277
Mitglied seit: 25.11.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Tobs,

es ist schon komisch, da hat man den einen Kanal rückfällig zu werden zugestopft, dann weicht man plötzlich auf andere "Ersatz"-Befriedigungen aus, die zumindest annähernd den gleichen Kick bringen wie das Internet. Ist mir, vor leider nicht allzu langer Zeit, ähnlich gegangen (Fernsehclips, Tel.Sex, Zeitschriften).

Aber Du willst diese Dinge doch nicht wirklich weiterführen??? Die Programme wie DSF & Co. kannst Du löschen. Aber was gibt es denn noch in Deinem Leben? Woran hast Du Freude? Kannst Du da nicht was austauschen. Statt xxx , doch lieber etwas machen, was Dir gut tut.

Viel Erfolg weiterhin und schöne Grüße
Littlegeorge


07.04.2008 20:46:50  
tobsfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 132
Mitglied seit: 08.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo nach etwas känger zeit möchte ich mich mal wieder melden um zu berichten wei es mir in den letzten ntagen ergangen ist.
es ist als hätte man man zwei persönlichkeiten die man nicht kontrolieren kan.die eine die die weiß wie schon es ist ne freundin zu haben und endlich ein normal leben haben will und nicht geld für eine scheinwelt auszugeben.und eine andere die sich nich von zwar schon insgesamt 8 aber intensiv betriebenen erst seit 4 jahren eingebranten gewohnheiten trennen kann.zwar tut die arbeit schon vieles in den sie mich davon abhält sport clips anzusen und zu onaniere oder der versuchung zu chatten und damit wieder in alte muster und noch schlimmeres zu fallen.die leere mit etwas anderem zu füllen hat nur begrenzt funktioniert(mit freunden was trinken,lesen raus gehen).das größte neben dem ist vor allem das ich meist im bett liegen könnte und stundenlang musik hören.ist zwar nicht ungesund belastet mich aber sehr.vill mall alles vom mp3 player löschen und auch das guthaben nicht wider sofort aufladen ausser für familiengespräche.ich bleibe am ball.meistens habe ich nach einer session auch träume von einer normalen beziehung.????


04.05.2008 14:39:29  
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 385
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von tobs am 04.05.2008 14:39:29
die leere mit etwas anderem zu füllen hat nur begrenzt funktioniert(mit freunden was trinken,lesen raus gehen).das größte neben dem ist vor allem das ich meist im bett liegen könnte und stundenlang musik hören.ist zwar nicht ungesund belastet mich aber sehr.vill mall alles vom mp3 player löschen und auch das guthaben nicht wider sofort aufladen ausser für familiengespräche.


Was ist verkehrt daran, auf dem Bett zu liegen und einfach nur Musik zu hören? So lange du nicht zig andere Dinge nebenher tust und dich darauf konzetrierst ist doch alles super!? Warum belastet dich das? Sofern du pornographische audiovisuelle Medien weglässt, ist das doch ok.

Wenn ich konzentriert am Pc arbeiten muss, was derzeit der Fall ist, dann mache ich mir auch immer ne Musik rein, oftmals klassik. Dann kann ich alles andere drum rum vergessen und mich auf eine Sache konzetrieren. Wenn ich merke es klappt nicht mehr oder ich fange an abzudriften, schalte ich den Pc ab. Die letzten Wochen klappte das ganz gut...


04.05.2008 15:19:04  
tobsfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 132
Mitglied seit: 08.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


ohje.....
habe mich laaaange nicht mehr gemeldet was aber daran lag das ich in den ferien kaum zeit hatte ins i-net cafe zu kommen sondern andere häuslich dinge zu erledigen hatte.
was die oss angeht hälkt es sich zur zeit sehr ruhig sprich sie schleicht sich aus meinem leben.
das problem was mich allerdings mehr belastet ist das real life .es ist in den letzten monaten einiges bei mir passiert was mädchen betrifft.mag sein das man es verlieben oder ins unglück sturzen nennen kann. das schlimme daran das die immer ankommen ihren spass haben und sich dann nicht mehr für dich interessieren.was das problem mit der musik angeht ist das ich es nicht schaffe den kopf frei zu kriegen sondern mir den kopf über alles mögliche zerbreche und dann automatisch die konzentration im keller ist.werde mich der besserung bemühen und am ball bleiben.ihr hört von mir....


25.09.2008 16:12:07  
tobsfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 132
Mitglied seit: 08.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo

wollte mal wieder was von mir hören lassen.bin jetzt wieder arbeitslos zuhause und warte auf nen neuen job.
die letzten tage auf der insel hatte ich schwierikeiten mit alkohol zuwenig schlaf und komischen menschen.
und seit ich hier bin haben sich wieder alte gewohnheiten eingeschlichen.bin so gut wie alkohol frei und das mit der oss lässt sich auch gut regeln.hab aus dem chat mein bild gelöscht und daten rausgenommen und seit dem nicht mehr eingeloggt.was mir auch aufgefallen ist.diese gewohnheiten traten verstärkt auf seit dem ich auto habe.zuerst zwar begeistert aber wurde schnell langweilig und man hatte zuwenig bewegung trotz arbeit.habe mir von nem kumpel mein fahrrad wieder geholt und werd es reparieren.mal sehen nob sich was ändert...


bearbeitet von tobs am 05.02.2017 19:33:07
27.01.2009 22:40:30  
ravemasterfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 385
Mitglied seit: 03.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Tobs,

schön mal wieder von dir zu lesen. Und schön zu hören das sich die Sucht so langsam "ausschleicht". So kann man es wohl treffend bezeichnen. Der Trend ist bei mir ähnlich, schleichend.
Wie hast du die Telefongeschichte hinbekommen? Hast ein 0190 Filter einbauen lassen?

Ich wünsch dir viel Kraft, vor allem jetzt in der komplizierten Zeit ohne Job, dass du weiter an deinen Erfolgen festhälst und dich nicht gehen lässt.

Viele Grüße


09.02.2009 18:09:01  
tobsfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 132
Mitglied seit: 08.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo zusammen.
hab jetzt den dritten tag sprich seit dem rückfall in einem chat am 06.02 nidcht mehr onaniert.nunja spüre zur zeit auch keine anspannung oder stimmungsschwankung was dies betrifft.
das mit der telefongeschichte hat sich irgendwie von selbst gelöst.konnte heute die erste rechnung dieses jahres ohne mehrwertkosten in den händen halten.hoffe es bleibt nicht die einzige.was sich jedoch eingeschlichen hat ist ein viedeo spiel was ich mir günstig erworben habe.spile zwar nicht übermäßig lange jedoch täglich.


09.02.2009 20:26:21  
tobsfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 132
Mitglied seit: 08.12.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo liebes tagebuch...

habe gelsehen das ich mein tagebuch die letzten beiden jahre schleifen gelassen hab und wollt mal wieder was schreiben.
ja was die osss angeht haben sich wieder alte gewohnheiten eingeschlichen.einerseits habe ich neue rekorde der abstinenz aufgestellt 10-14 tage.aber ich habe gemerkt das ich zu schnell erfolge erwarte die sich nach kurzer zeit nicht einstellen.bin zudem ein nervöser mensch der sich auch schwer konzentrieren kann.ich werde mich nächstes jahr mal wieder dem problem widmen.


14.12.2010 12:37:19  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (5) 1 2 3 [4] 5 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Ausstiegstagebuecher » Ausstiegstagebuecher für BETROFFENE » Tagebuch von Tobs (OSS) - Start: 21.09.07

.: Script-Time: 0,000 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 259 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at