Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Onlinesucht allgemein » Onlinesucht allgemein » ...und auch mein Freund
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
...und auch mein Freund
Rhiannonfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 19.04.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hi,

Ich bin gestern durch einen Artikel von "verdi Publik" auf eure Seite gestoßen... vieles von dem, was ich hier gelesen habe, kenne ich - aber doch nur vieeel harmloser, wie ich dachte. Scheine mich aber doch in meinem Freund geirrt zu haben...

Ich (18) bin mit meinem Freund (19) jetzt seit fast 8 Monaten zusammen - und eigentlich war auch schon unsere ganze Beziehung über offensichtlich, dass er die meiste Zeit bei sich am PC verbrachte. Da ich aber selbst auch sehr gerne zocke/surfe, hat mich das am Anfang auch nicht großartig gestört. Nur kam es mit der Zeit immer häufiger vor, dass ich bei ihm war, er saß am PC - und ich hab mir dann die Zeit mit einem Buch vertrieben. Auch nicht sooo schlimm, ich verbringe manchmal auch einfach gerne Zeit in seiner Nähe, ohne dass ich Aufmerksamkeit brauche. Aber - in den letzten Monaten verbringt er so viel Zeit dort, dass ich gar keinen "freien" Moment finde, wo ich mit ihm reden kann (Er beweist nämlich auch eindeutig, dass Männer NICHT multi-tasking fähig sind und daher NICHT spielen und reden gleichzeitig können)
Wie gesagt, bis hierhin dachte ich noch, dass wir das in den Griff kriegen. Klar, ich hab schon öfter geheult, kam mir dann furchtbar zimperlich vor, aber...es war annehmbar. Schüchtern!

Irgendwie hat das heutige "Telefonat" mit ihm dem Ganzen eine Krone aufgesetzt. Ich und eine gemeinsame Freundin wollen uns heut treffen, um gemeinsam zu lernen - und unsere beiden Freunde wollten auch mitkommen. Mein Freund bat mich also gestern, ihn anzurufen, sobald wir nen festen Zeitpunkt hätten. Als ich aber heute anrief, hätte ich wohl genausogut mit unserem Kamin reden können - so zumindest das Gefühl. Ich dachte bislang immer, Telefonieren bedeutet miteinander kommunizieren und nicht Monologe haltenDurcheinander!Enttäuscht

Ich weiß im Moment einfach nicht, was ich machen soll, ich habe das Gefühl, ich erreich ihn nicht/ fall ihm nur auf die Nerven. Würd ja gern mit ihm darüber reden, aber das geht nicht, solange er am PC sitzt und im Moment krieg ich ihn auch nicht weg, weil telefonieren tu ich ja mit seinem Stuhl -.-" Bin wohl einfach zu ungeduldig, nur ich kann im Moment nicht mehr...

Sorry für das ganze Rumheulen, ihr kennt solche Geschichten bestimmt schon zur Genüge, aber es musste raus ^^

Liebe Grüße, Rhiannon


Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird.
Ich weiß nur, dass es anders werden muss, um besser zu werden.
19.04.2008 13:03:06  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Rhiannon,

zu Deinem eigenen Schutz habe ich Deinen realen Namen im Profil gelöscht und Deine Mailadresse "versteckt", so dass die nicht einsehbar ist. Bei solche heiklen Themen ist das immer besser!

Mein Tipp:
Schreibe Deinem Freund eine E-Mail mit genau Deinen Sorgen und Nöten. Vermeide unbedingt Vorwürfe, sondern sprich nur von DEINEN Gefühlen und Ängsten.

Link von www.onlinesucht.de darunter und dann ... wart mal ab. Melde Dich wieder, ob es was gebracht hat.

Alles Gute,
G.


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
19.04.2008 13:15:49    
Rhiannonfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 19.04.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Danke :)

E-Mail ist ne Idee, auf die ich noch gar nicht gekommen bin...Bin im Moment aber auch einfach nur konfus, weil er sich teilweise so widersprüchlich verhält (in einem Atemzug sagen, dass es ihm Leid tut, dass er mich liebt - und im nächsten schon wieder am PC sitzen und weiterzocken)...
Ich weiß auch nicht (oder mag mir selbst noch nicht eingestehen), ob er wirklich süchtig ist. Er bezeichnet seine 1001 Spiele als Hobby - und wie gesagt, ich spiel selbst gern, ich kann's nachvollziehen...
Auch schön: er schrieb mich gerade bei ICQ an, es täte ihm leid, er würde mich doch lieben und nicht verletzen wollen, aber er merke es so oft erst hinterher. Auf die Frage, ob wir vis-a-vis sprechen sollen oder er nen "Roman" von mir will:
"dann schreib nen roman da ich nicht den heutigen tag erleben will während du sauer auf mich bist"
Anscheinend schaff ich es noch nicht so ganz, meine Gefühle richtig zu vermitteln. Hm, erstmal genug hier, ich werd mich jetzt optimistisch an die E-Mail für ihn machen - es wird was bringenLächeln...muss es halt einfach.

PS: Danke, dass ihr dieses "Tabu-Thema" trotzdem thematisiert, denn diese Seite hier gibt mir eigentlich erst den Mut, mit ihm darüber zu sprechen. Lächeln


Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird.
Ich weiß nur, dass es anders werden muss, um besser zu werden.
19.04.2008 13:50:25  
Rhiannonfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 19.04.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Auswertung des letzten Tages:

1. Problem/Gefühle geschildert? - Ja
2. Kontraposition erläutert bekommen? - Ja
3. eigene Probleme spezifiziert? - Abgehakt
4. Kompromiss/Lösung gefunden? - Fehlanzeige.

Und ich wette, wenn ich ihn morgen frage, ob wir zusammen das Chemie-Projekt durcharbeiten können, wird er zustimmen und wir werden's doch nicht tun. Aber ich sollte wohl nicht mit so einer negativen Einstellung an die Sache ran gehen...

Wir waren schon einmal bis zu diesem Punkt gelangt. Problem erkannt - Problem gebannt? Definitiv nicht. Nur Feststellungen reichen anscheinend nicht. Aber warum ist es dann so schwer, gemeinsam an einer Lösung zu arbeiten?

Vielleicht hab ich auch nur ne falsche Vorstellung davon? Und trotzdem komme ich mir bei "Krisensitzungen" vor wie bei meiner Nachhilfeschülerin - ich kaue vor, der andere stimmt zu. Ich bin es müde, nächtelang wach zu liegen und zu grübeln, wenn von seiner Seite ja doch nichts kommt...aber falsch. Ich merk ja, dass er Angst hat, das Thema anzusprechen/dass er sich schämt...

Wie also mache ich meinem Freund begreiflich, dass er das nicht muss? Dass sein Schweigen mich viel tiefer verletzt, weil er mich damit aussperrt, als es jeder Streit könnte?

Aber - Hoffnungsschimmer: Er gibt sich Mühe. Jetzt erzählt er schon, was grad im Spiel passiert Breites Grinsen Ich find, das ist schonmal was...oder was meint ihr?


Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird.
Ich weiß nur, dass es anders werden muss, um besser zu werden.
20.04.2008 22:03:44  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Onlinesucht allgemein » Onlinesucht allgemein » ...und auch mein Freund

.: Script-Time: 0,125 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 3 172 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at