Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Onlinesucht allgemein » Onlinesucht allgemein » Härtester Fall (Was denkt ihr darüber)
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Härtester Fall (Was denkt ihr darüber)
Textfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 7
Mitglied seit: 14.05.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Weiss gar nicht wo ich anfangen soll Razz - ällabätsch
Also erst einmal zu mir .Bin 25 ,männlich ,arbeitslos.

Also ich mache diesen Müll Onlinesucht und Spielsucht e.t.c schon intensiv 4-6 Jahre mit .es begann das ich früher bisschen inet gesurft hab und selten mal ein spiel gespielt hab als jungendlicher so zu sagen .
Dann hab ich mir Warcraft 3 und so was gekauft .seit dem gings bergab .Früher hat mir das spielen noch spaß gemacht .ich wurde auch arbeitslos und habe nen hobby aufgegeben ,aber glaube nicht das man ,dass ich arbeitslos wurde und so was mit dem spiel zu tun hatte . Dann habe ich ununterbrochen bis heute sehr sehr sehr viel Zeit am Pc verbracht .also ich hatte in der zeit schon paar freunde und viel bekannte und so habe oft sport gemacht und solche dinge aber ich war in dieser fucking zeit von 4-6 jahren 50 mal in ner disco oder abends weg was fast unglaublich ist .z,b.hab mir vor fast 2 Jahren ein Online Rollenspiel gekauft und hocke nur vor dem Pc und zocke es oder surfe bisschen im inet und so .
Jetzt komme ich mal zu den negativen dingen ,das härteste zu erst es gab eine zeit da hab ich mich eine woche nicht geduscht und so man verwahlost auch ziemlich in dieser zeit z.b putzt sich nicht mehr so oft die zähne allgemein vernachlässigt körper pflege.Mein Kreuz tut mir schon weh von dem ganzen im bett liegen sitzen mal wieder normale dinge machen und augen werden auch ziemlich beansprucht .Also ich bin raus um einkaufen zu fahren oder was mit freunden zumachen ,dann kamms rl boha mich hats sehr oft sowas von gespult z.b: ich hab mir gedacht ,ich soll da jetzt hin fahren ich kann das nicht, nur weil ich raus gegangen bin ,man fühlt sich wie in einer anderen welt .ich fühlte mich sowas von beschissen was ich keinen menschen wünsche .ich war oder bin sehr deppresiv und ich bin mit mir überhaupt nicht zufrieden .die schlimmste zeit war als ich paar mal 2 Wochen oder länger nur daheim gehockt bin aufgestanden Pc angemacht abends ins Bett nächsten Tag wieder das gleiche ab und zu zwischen durch Pause gemacht oder ferngekuckt oder so.ich konnte auch manchmal nicht mehr hatte voll die zusammenbrüche.naja mein soziales umfeld hab ich vernachlässigt habe nicht mehr viel freunde echte eh nicht keine freundin ,wollte nicht mehr so oft auf famillien treffen und weggehen.Keiner hat sich was um mich geschissen nicht mal nahstehende was mich am allermeisten wurmt sind menschen so blöd oder sehen sie nicht das es wem schlecht geht.Ich war auch arbeitslos die ganze zeit und bin es noch ,hatte aber vom arbeitsamt paar schulungen die mal 4 monate dauerten und so und war beim bund (gwdl).ich langweile mich so ,weiss den ganzen tag nichts anzufangen mit mir ohne arbeit.

Was denkt ihr darüber?
Ich würde sagen das ist inetsucht im krassesten fall und so ich war von anfangan dabei .
Ich komme einfach nicht aus diesen müll raus könnt ihr mir ein paar tipps geben ?Das ist wie in einem Loch aus dem man nicht rauskommt.ich weiß wie is ist .Zwinkernich glaube ich muss kämpfen.

Was denkt ihr darüber?









14.05.2008 11:56:02  
elysiumfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 13
Mitglied seit: 05.05.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


servus,

mir geht es genau so wie dir, hab vor ner woche mit wow aufgehört und bin seit 3 jahren mal länger wie 3 stunden am stück draussen gewesen.

kann mich mit der menschheit irgendwie noch nicht richtig anfreunden, überall rennen leute rum, voll die hektik am laufen, sowas kann einen schon flashen Boah! - Überrascht.

ich war genau wie du früher, immer unterwegs und party machen, hab dann wow angefangen weil ich aus dem ganzen partyzeug raus wollte, war immer nur betrunken und hatte ne menge ärger mit den cops.

nun bin ich von einem extrem ins nächste gefallen, manchmal glaub ich ich hab gar keinen bezug mehr zur realität.

ich suche gerade nach einem neuen hobby, glaub das brauchst du auch, der tag ist so verdammt lang das man ne aufgabe braucht, zocken war da immer wunderbar.

hab bisher aber leider noch kein hobby gefunden was mir auch nur annährend soviel freude bereitet hat wie zocken, bzw wo man soviel zeit invesitieren konnte ohne das es wirklich langweilig wurde.

im august fang ich den motorradführerschein an, glaub das wird klasse freuendes Smilie.

was ich mir auch schon überlegt habe ist die mitgliedschaft in einem verein, da gibts ja ne ganze menge zeugs, wir haben bei uns sogar einen "dachs fanclub" Breites Grinsen.




14.05.2008 14:14:29  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


elysium, hast Du schon mal an etwas Soziales gedacht? Vielleicht im Seniorenheim, einer Klinik, Behindertenwerkstatt o.ä.?

Unabhängig davon KÖNNTE ich Dich ja unter www.onlinesucht.de in der Rubrik "Selbsthilfe" aufnehmen. So könntest Du gemeinsam mit anderen Betroffenen aus dieser Sucht aussteigen. Meinst Du, das könntest Du packen? Weißt Du, es ist ähnlich wie hier, Ihr helft Euch untereinander.

Du entwickelst mit anderen Spielern (einer Gilde) eine Strategie, löst quests und bekommst dadurch gleichzeitig einen wertvolleren Charakter ;-) HSO-Haus in klein sozusagen. Wenn Du dafür WErbung machst bei Euch, wirst Du bald einen neuen, ganz realen Freundeskreis haben, der das gleiche will wie Du: Aussteigen aus WOW und einsteigen ins RL!

LG, G.


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
14.05.2008 14:25:03    
Gastfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt




Beiträge: 0
IP-Adresse: gespeichert


für einen 25 jährigen nen komischer schreibstil aber naja.
Text als erstes solltest du dich von Rollenspielen lösen.
Deinstallieren einfach alle deine Spiele und nimm dir als Ziel, dir deine Internet zeit 1) sinnvoll zu nutzen. Bilde dich weiter oder lies einfach nachrichten. Alle zeit welche du nicht einfach sinnlos verplemperst bringt dich ein stück näher zur "RL.exe". Wie siehts aus mit Weiterbildung bzw. Arbeitssuche?
2) Wenn du merkst, dass du nurnoch am sinnlosen rumklicken irgendwo bist (so gings mir auch mal, kannte alle sachen bereits und hab trotzdem nichts besseres zu tun) nimm dir nen Buch oder geh mal raus. Grad das Wetter ist doch nen super Sprungbrett ;).


14.05.2008 19:52:03 
Textfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 7
Mitglied seit: 14.05.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Erstmal Danke fürs lesen ..Zwinkern
Zu wowowned : soory für die Rechtschreibfehler ,bin halt ein Rechtschreibgott und die formulierung ist au net so doll (:,,
wowowned meine Inetzeit werde ich mir schon gut einteilen .Ich denke mal ich sollte mich um arbeit bemühen das ich wenigsten in der früh bis nachmittags was zu tun hab ,dann wird sich das von ganz allein lösen .Zur zeit hab ih eh keine lust was zu zocken nur man steht auf und weiss nicht was man machen soll . werde deine tipps mal versuchen einzuhalten...
Zu elysium so kann es mit uns nicht mehr weiter gehen ,bei dir is es auch heftig seit 3 jahren 3 stunden am stück draußen gewesen ?die zeit vergeht wie im flug oder.Nehm mal ein jahr mir kamm ein jahr wie ein monat vor und fragt sich am ende wo ist die zeit geblieben .will jetzt nicht in das thema quantenphysik einschlagen^^Ein aussenstehender kann sich das nicht vorstellen ^^du und ich wir müsssen einfach unsere Ärschehoch bewegen ich denke mal du bist auf einen guten weg .wie alt bist du denn elysium ?


15.05.2008 10:05:09  
elysiumfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 13
Mitglied seit: 05.05.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


@ gabriele,

die sache mit sozialen beschäftigung habe ich mir tatsächlich schon mal überlegt, bin mir aber nicht so ganz sicher ob das wirklich will.

altersheime und behinderte menschen machen mich traurig, die einen warten im altersheim auf ihr ende und den behinderten könnt ich gar nicht in die augen schauen, wie soll ich den so jemandem erklären das ich 3 jahre in meinem bunker gehockt bin weil ich antriebslos war, der würde mir vermutlich ne ohrfeige geben weil er seine seele dem teufel verkaufen würde wenn er meine möglichkeiten hätte.

andererseits wäre dieses schlechte gefühl eventuell die treibende kraft vorwärts zu kommen.

in 3 wochen fange ich mit dem fitness an, wollte eingentlich schon diese woche beginnen aber mein kollege der mit mir anfängt kann erst in 3 wochen anfangen, der hat im moment prüfungsstress.

alleine möchte ich da nicht hin, sind zuviele menschen dort.

wenn ich dann also jeden 2. tag trainieren gehe ist mein terminkalender schon gut gefüllt.

5-17 uhr bin ich arbeiten (inkl. hin und rückweg)
17-18 uhr duschen und umziehen, katze knuddeln
18-20 uhr fitness
20-22 uhr film gucken und abendessen, nochmal katze knuddeln, schlafen gehen.

da hab ich schonmal keine zeit den rechner zu starten.

die idee mit dem selbshilfe in gruppen finde ich gut, eventuell finden sich ja wirklich leute aus der umgebung mit dennen man was unternehmen kann, bin im moment nur leider nicht mobil Enttäuscht.

@ text,

ich bin im moment 26 und ja die zeit vergeht verdammt schnell, das ist ja auch das schöne am zocken, wenn nicht mit dem anzufangen weißt dann zockt man ne runde und ehe man sich versieht ist der tag rum.

der sinn des lebens kann das aber ja nicht wirklich sein, bin mir auch sicher das die meisten das wissen, alternativen finden ist halt nicht so ganz einfach.

deinen vorschlag dich nun um einen arbeitsplatz zu bemühen finde ich klasse, dort lernt man ja auch meistens neue leute kennen und das wichtigste ist man ist beschäftigt, verdient geld und schläft nachts einfach besser weil man weiß das man den tag über was geleistet hat, war auch mal arbeitslos und das war grausam, bleib diesem vorsatz auf jeden fall treu.


15.05.2008 14:13:45  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


elysium,

versuche es doch mal mit etwas Sozialem. Du musst ja nicht gleich in einem Kinderhospiz anfangen, ein Aushang im Seniorenheim, dass Du Einkäufe kostenlos erledigst oder etwas in der Art, wäre ja ein Anfang?

Gerade in der Arbeit mit Behinderten und Kranken wird Dir tatsächlich schnell klar, dass Du eigentlich Dein Leben verschenkst, wenn Du weiterhin so rumdaddelst. Genau das könnte der Sinn der Sache sein, indem Du zugleich einen anderen Menschen glücklich machst. Du glaubst nicht, wie Du an diesem Glücksgefühl wächst!

Es ist gut, dass Du Struktur in Deinen Tagesablauf bringst. Das versuche ich mit meinen Klienten auch immer, und es wirkt! Fitness ist auch klasse! Aber ich denke, Du könntest noch mehr - ohne Dich gleich zu übernehmen? Ich denke da an eine richtige Aufgabe, eine Herausforderung, verstehst Du?

Für das Initiieren einer SHG brauchst Du kein Auto. Trefft Euch doch in einem Raum oder Lokal in Deiner Nähe. Gemeindehäuser bieten solche Räume oft kostenlos an, wenn Du ihnen erklärst, worum es geht. Lass doch mal Dein unternehmerisches Talent etwas raus und hilf anderen, denn dann hilfst Du Dir selbst am meisten! KEINER kann anderen Onlinesüchtigen so helfen wie jemand, der es selbst erlebt hat. Wenn Du diese Erfahrung an andere weitergibst, dann haben die verlorenen 3 Jahre wenigstens noch etwas Sinn. Was meinst Du?

LG, G.








Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
15.05.2008 15:33:08    
Textfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 7
Mitglied seit: 14.05.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Zuviele Menschen dort im fitnessstudio das versteh ich nicht Durcheinander!meinst du die beißen dich oder wollen dir schlechtes oder sind böse ? elysium ? freuendes Smilie



15.05.2008 18:29:23  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Onlinesucht allgemein » Onlinesucht allgemein » Härtester Fall (Was denkt ihr darüber)

.: Script-Time: 0,016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 3 126 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at