Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Onlinesucht allgemein » Onlinesucht allgemein » Brauche dringend Rat!Freund PC-Süchtig!
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Brauche dringend Rat!Freund PC-Süchtig!
eska22fehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 24.09.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo ihr Lieben!
Also, ich versuche vorne ganz von vorne anzufangen. Mein Freund (21) und ich (24) kennen uns seit Sommer 2008. Zu dem Zeitpunkt hatte er noch eine Freundin, die ihn aber verließ, weil sie ihn betrogen und belogen hatte. Eine negative Erfahrung für ihn. So, dann hatten wir sexuell zwischendurch mal was miteinander, was nie an unserer Freundschaft was änderte. Wir haben viel miteinandern unternommen, viel gelacht, uns viel unterhalten, auch mal richtig tiefgründig. Dann sprang der Funke über und seit Juli 2009 sind wir nun ein Paar. Wir wohnen auch schon zusammen, indirekt. Wir haben jeder unser eigenes Zimmer, weil wir noch in einer WG wohnen. Er saß früher schon viel am Rechner, auch wegen seinem Hobby, InternetRadio. Aber seit Frühjahr dieses Jahr ist es richtig schlimm. Er macht im Moment noch seine Ausbildung beendet diese hoffentlich erfolgreich nächstes Jahr im Januar. Wollte damit sagen, er arbeitet täglich montag bis freitags ca. 8 Stunden.
Doch wie gesagt, seit Frühjahr dieses Jahr ist es seltsam. Er kommt nachmittags von der Arbeit, das 1. was er macht, er schaltet den Rechner an. Seine Ausrede dazu immer: "Ich muss gucken, ob Geld drauf ist...Ich gucke nur eben nach E-Mails...Ich gucke eben nur bei meinvz ob mir wer geschrieben hat..." Es ist immer das Gleiche. =( Er schaltet sich dabei komplett ab, er schottet sich von mir ab. Im Bett, wenn ich das hier mal so sagen darf, läuft so gut wie nichts mehr. Es fing harmlos mit diesen Apps (Minispielen) bei meinvz an, dann kamen noch die kleinen onlinegames dazu. Ich habe das Gefühl er kann sich mit nichts anderem mehr beschäftigen. Aus seinem "kurz" wird dann mal von seiner Anbkunft zu Hause (15 uhr) bis abends um halb 11, manchmal sogar noch später. Er loggt sich zig mal am Tag bei meinvz ein, um nach diesen Apps zu schauen. Er lädt ständig neue Spiele runter, genau wie täglich neue Musik, ununterbrochen. Es nimmt kein Ende mehr. ER sitzt auch immer völlig krumm auf dem Stuhl. Er trinkt dann nur Cappuccino, Essen nur wenn ich welches gemacht habe, was mal eben leicht auf den Teller zu schieben ist. Aber mal ein Brot schmieren, nein. =( Ich sage ihm auch, dass es mich verletzt,. dass ich denke ich rede mit einer Mauer und mich nicht ernst genommen fühle. Er schaut mich nicht einmal an, wenn ich ihn anspreche. Er klebt wie besessen, mit seinen Augen am Monitor fest. Die letzten 2 Tage war hier wunderschönstes Wetter und er war nur schwer davon zu überzeugen, mit nachn draussen in den Wald zu kommen. Er ist ständig müde, abgeschlagen. Ich weiß, dass das von mangelnder _Ernährung, fehlender frischer Luft, der falschen Körperhaltung und dem PC kommt, aber er sgt immer ich spinne. Wenn ich dann auch meckere, dass der Rechner schon wieder an ist oder so, dann winkt er immer nur ab. Es interessiert ihn gar nihct. Er kommt nach Hause, Rechner an, dran sitzen, wenn er dann mal merkt, dass ich ins Bett gehe, macht er den Rechner aus. Er legt auch mnicht mehr so wirklich viel Wert auf Körperhygiene usw. Hausarbeit ist für ihn auch kein Thema. Was soll ich tun? Gerade weil wir ein Kind erwarten, brauch ich dringend eure Hilfe. Er sagt er freut sich auf das Kind, aber ich habe Angst, dass wenn er nichts dagegen tut, dass unser Kind leiden wird, so wie ich nun schon leide. =( ICh weiß nicht mehr weiter. Auch wenn wir mal frauentausch auf RT*** schauen, dann regt er sich immer über solche Männer auf, aber er merkt nicht dass er selber so ist. Würde eine Intervention vielleicht helfen`? Ich liebe ihn sehr. Er sagt auch dass er mich liebt. Er schwärmt bei anderen ( wenn wir dann mal weggehe und ich ihn mit Engelszungen überzeugen konnte) über unser Baby über mich. Was soll ich davon halten?

LG
Eure eska22


24.09.2010 15:52:05   
eska22fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 24.09.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich weiß auch nicht, ob das hier der richtige Bereich ist..Aber ich hoffe trotzdem auf Antworten von euch =)


24.09.2010 21:53:59   
Deanfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 119
Mitglied seit: 01.06.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo eska22,

das hört sich ja leider nicht so gut an...
Da ich mit meiner besseren Hälfte dann und wann auch ein ähnliches Problem habe, kommt es mir jedoch irgend wie bekannt vor. Enttäuscht
Wenn ich eines hier gelernt habe, dann das man der betreffenden Person klar machen muss das sein oder ihr Verhalten konsequenzen haben wird...
Es klingt hard, ich weiss, gerade da du auch noch in glücklicher Erwartung bist, aber bei mir hat es geholfen.
Meine Partnerin ist jetzt irgendwie zugänglicher, zumindest wenn ich von Arbeit heim komme, hat sie mehr Zeit für mich als vorher.
Ich hoffe das es bei euch beiden auch besser wird, spätestens wenn euer Kind da ist, denn die Kleinen brauchen und verdienen auch eine ordentliche Zuwendung.
Am Anfang hatte ich mit "druck ausüben, einen Termin stzen oder ahnlichem" auch meine Probleme, das ist "nur" eine weitere Situation im Leben wo man mit einander reden sollte...
Ist nicht immer einfach oder angenehm aber zusammen kann man einiges klären oder besser noch, aus der Welt schaffen.
Leider ist in extremfällen wohl auch das Reden vergebens, aber davon kann ich glücklicherweise nix berichten...
Hoffe, das Geschriebene hat dir irgendwie helfen oder einen Ansatz geben können?!
In dem Sinne erstmal alles gute...




27.09.2010 13:43:18  
Aureliusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Moderator
Rang:


Beiträge: 270
Mitglied seit: 28.11.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo eska22!

Du solltest ihm das naechste Mal fragen, wenn er sich wieder ueber die Maenner bei Frauentausch aufregt, warum er sich so aufregt. Dann solltest Du ihm klar sagen, das er sich doch gar nicht anders benimmt, da er ja vor lauter PC keine Zeit mehr fuer Dich hat.

Schreibe einfach mal eine Statistik auf, von wann bis wann er am PC sitzt und was seine Ausreden waren, warum er da sitzt. Schreib auch auf, von wann bis wann er sich Zeit fuer Dich nimmt. Das Ganze mach mind. eine Woche, besser zwei, erstell eine gut lesbare Statistik und leg sie ihm vor.

Sag ihm auch klare Konsequenzen, wenn er sich nicht aendert und zieh diese auch durch. Das ist ganz wichtig.

Viele Gruesse!

Aurelius


Selbsthilfegruppe "Onlinesucht für Angehörige und Betroffene":

Jeden ersten und dritten Mittwoch von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr.

SHG: www.onlinesucht.de/beratung *

Umfasst folgende Themen:

- OnlineSPIELsucht
- Forensucht
- Chatsucht
- Onlinesucht allgemein

Zusätzliche Themen:

- Konsolenspielsucht
- Offline-Spiel-Sucht (PC)

* Auf "Wartezimmer" klicken, dann auf "HSO-Gruppenraum" und abschließend anmelden (eventuell vorher registrieren).
29.09.2010 16:21:52   
eska22fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 24.09.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Soo..erstmal danke für eure Antworten :)
Ich konnte nun ein wenig länger nicht online sein =)
Seit meinem Post ist es nun eine Woche her, also morgen ist es dann ne Woche.
Ich hab am 24. gleich angefangen seine PC-Zeiten aufzuschreiben mit Datum Uhrzeit usw. Die Gründe warum er "unbedingt" an den Rechner muss, hab ich jetzt nicht.
Wir haben geredet, nachdem wir einen großen Streit hatten und uns von Sa morgen bis Sonntag Abend nicht gesehen haben. (War bei meinen Eltern) :)
Ich denke wir haben beide Fehler gemacht. Er hat seine Fehler nun endlich eingesehen und nimmt sich nun wieder mehr Zeit für mich. Bis jetzt klappt unsere Abmachung höchstens täglich 2 Stunden am PC ganz gut. Zum Schluss habe ih mich auch nicht immer super verhalten, aber er scheint es vestanden zu haben, dass es mir einfach zu viel wurde, seine PC Zeiten. Und er saß ja nur noch davor. Ich bin mal gespannt dass es jetzt so bleibt, gerade weil unser Würmchen ja nicht jünger wirdBreites Grinsen:P
Die Liste führe ich trotzdem weiter, einfach als Beweis, falls es mal wieder ausarten sollte.
Ich danke euch für euren Zuspruch und wünsche euch beiden (erstmal) alles Gute.
Ich hoffe wir müssen uns wegen der Sache nicht mehr hier lesen ;)

Ganz lieben Gruß
die eska


30.09.2010 14:00:31   
baer40fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:


Beiträge: 543
Mitglied seit: 10.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Naja, ich weiß nicht, aber das läuft ja plötzlich wieder super gut, für meinen Geschmack zu gut.

Aurelius hat am 29.09. geschrieben, dass Du eine Liste mit den PC-Zeiten machen sollst und Du schreibst am 30.09. das Du die Liste schon seit einer Woche führst?Durcheinander!

Zitat:
Zum Schluss habe ih mich auch nicht immer super verhalten, aber er scheint es vestanden zu haben, dass es mir einfach zu viel wurde, seine PC Zeiten.


Nicht du hast dich nicht immer super verhalten, sondern Dein Freund hat sich überhaupt nicht super verhalten. Wenn ich bedenke, dass du schwanger bist und er dich trotzdem links hat liegen lassen, dann spricht das nicht gerade von großen Verantwortungsbewusstsein. Leider war es meiner Frau und mir vergönnt Kinder zu bekommen, aber ich weiß nur dass ich mich um meine Frau gekümmert hätte, wenn sie schwanger wäre. Angefangen von Hausarbeit abnehmen, Spaziergänge machen usw. Da wäre gar keine Zeit gewesen, mich stundenlang an den PC zu setzen. Auch zwei Stunden sind im übrigen noch zu viel. Mal kurz E-mail checken dauert höchstens mal ne halbe Stunde und das ist freundlich veranschlagt.

Belüg dich bitte nicht selbst, in dem Du jetzt alles ins rosa-rote malst. Beobachte ihn weiter und wenn es sein muss, mach ihm klar das er als werdender Vater eine gewisse Verantwortung hat. Hilft das nicht musst Du eben konsequent sein, ihm ein Ultimatum setzen und dieses auch durchziehen, wenn er auch das nicht ernst nimmt.

Gruß
Baer40



05.10.2010 08:42:13  
TiHfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 29
Mitglied seit: 09.12.2009
IP-Adresse: gespeichert
offline


geschrieben von baer40 am 05.10.2010 08:42:13
Naja, ich weiß nicht, aber das läuft ja plötzlich wieder super gut, für meinen Geschmack zu gut.


Vielleicht ist er ja auch gar nicht süchtig. Zuvor scheint er ja auch das Internet regelmäßig aber nicht übertrieben genutzt zu haben und der Exzess scheint ja jetzt auch noch nicht so lange anzudauern. Möglicherweise war er eben gerade auf der Kippe, abegerutscht, aber noch nicht so tief drin, dass es keinen Ausweg gegeben hätte.

Ich schließe mich baer insoweit an, als das auch ich glaube, dass es wichtig ist, jetzt ganz genau hinzuschauen und vor allem keine Wunschvorstellungen zu projezieren.

Seit wann weiß dein Freund eigentlich von deiner Schwangerschaft und seit wann ist das Kind da?

Viel Glück,

C.



05.10.2010 09:06:30  
baer40fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:


Beiträge: 543
Mitglied seit: 10.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Zitat
…Aus seinem "kurz" wird dann mal von seiner Anbkunft zu Hause (15 uhr) bis abends um halb 11, manchmal sogar noch später. Er loggt sich zig mal am Tag bei meinvz ein, um nach diesen Apps zu schauen. Er lädt ständig neue Spiele runter, genau wie täglich neue Musik, ununterbrochen. Es nimmt kein Ende mehr. ER sitzt auch immer völlig krumm auf dem Stuhl. Er trinkt dann nur Cappuccino, Essen nur wenn ich welches gemacht habe, was mal eben leicht auf den Teller zu schieben ist. Aber mal ein Brot schmieren, nein…..


Zitat:
…Er legt auch mnicht mehr so wirklich viel Wert auf Körperhygiene usw. Hausarbeit ist für ihn auch kein Thema…


Die von „eska22“ oben genannten Punkte weisen doch ziemlich stark nach einer Sucht hin. Sie hat ja geschrieben, dass dieser Zustand seit Frühjahr diesen Jahres anhält. Zumindestens ist meines Erachtens die Gefahr sehr groß, dass er in die Sucht abrutscht.



05.10.2010 10:02:26  
eska22fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 24.09.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo ich bins wieder..
Ihr hattet Recht, es lief anscheinen zu gut =(
Wir hatten ja die Abmachung nur eine bestimmte Zeit am Rechner zu sitzen aber das ist Vergangenheit. =(
@ bear40 Du hast völlig REcht. Andere werdende Väter freuen sich auf den Nachwuchs, fassen mal den Bauch an, horchen usw. Aber er freut sich immer nur auf seinen Rechner. Auch seine Sendung bei seinem Radio..er dreht immer halb durch und wird sauer, wenn er die mal absagen soll, weil es eben wichtigeres gibt, als das..
Im Moment z.B. die Wohnung renovieren, Sachen dafür kaufen, Baby-Organisationen treffen, wie Anträge stellen, sich aufs Baby freuen, informieren usw =)
Ich freue mich riesig auf das Baby.Gestern war Ultraschalluntersuchung und ich hatte das Gefühl, dass er sich gar nicht richitg darauf freut.
Dazu kommt, dass er ständig sagt, er hätte Stress würde alles nicht schaffen etc. Dennoch die Zeit für den Rechner hat er immer, egal ob er Bewerbungen schreiben muss, ob es um die neue Wohnung geht, das Vater werden, das Baby..Alles steht hinten an, an den Rechner... =(
Er sagt er hätte einen harten Tag gehabt, ist ständig müde und antriebslos. Ist schon gestresst, weil wir heute 1,5 stunden nach seinem arbeistschluss wieder los mussten, den Mietvertrag endlich mal unterschreiben.. Da jammert, er jammert wirklich über den Stress, den er hat. Dass ich aber alles organisiere, Ämterlauferei, Wohnungsbesichtigungen, Renovierungsorganisationen etc. pp das sieht er nicht =(
Ich liebe ihn wirklich und habe ihm auch schon einmal eine Paartherapie vorgeschlagen, aber er sagt da nichts zu.
Er schiebt alles Wichtigte immer auf, PC steht immer an vcorderster Stelle. Dann sagt er aber immer: " Ich hab mich doch geändert, aber du siehst es nicht!" Aber man ändert meiner Meinung nach, etwas nur, wenn man es dauerthaft ändert, oder wie seht ihr das? ;)
Ich bin dann erstmal baden, mich und mein Baby ein wenig entspannenBreites GrinsenRatet mal wo mein Freund sitzt, seit wir um 18.30 Uhr nach Haus gekommen sind?!? =(

Wir wissen es beide seit Ende Juli ;)


bearbeitet von eska22 am 05.10.2010 20:14:44
05.10.2010 20:14:03   
baer40fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:


Beiträge: 543
Mitglied seit: 10.01.2007
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo eska,

es tut mir aufrichtig leid, dass es so ist, wie Du oben beschrieben hast.

Du solltest ihn jetzt zur Rede stellen. Frag ihn was für ihn wichtiger ist. Ist es die Freiheit jeden Tag so lange wie möglich am PC zu sitzen und sich für nichts anderes zu interessieren oder ob er Verantwortung übernehmen will für seine Frau und sein Kind? Setzte ihm klipp und klar ein Ultimatum, will lange du dir dies noch anschauen möchtest!

Es geht jetzt um Dich und dein(Euer) Kind. Du liebst ihn noch, aber ist die Art und Weise wie er sich verhält auch Liebe? Schau zu das du dein Leben geregelt bekommst.

Ich wünsche Dir viel Glück dabei.

Gruß
baer40



06.10.2010 13:16:49  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Onlinesucht allgemein » Onlinesucht allgemein » Brauche dringend Rat!Freund PC-Süchtig!

.: Script-Time: 0,125 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 132 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at