Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Ausstiegstagebuecher » Ausstiegstagebuecher für BETROFFENE » "Ich bin die Sucht!" Tagebuch PeterHoffnung, Start 02.12.2010 - OSS
Seiten: (7) 1 2 3 4 [5] 6 7 »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
"Ich bin die Sucht!" Tagebuch PeterHoffnung, Start 02.12.2010 - OSS
hexe61fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 254
Mitglied seit: 11.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo peter...ja,es kommt davon...lg hexe


14.12.2012 21:05:56  
PeterHoffnungfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 217
Mitglied seit: 30.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


SA 15.12.
Keine Lust auf OSS
Die Erfahrung lehrt, dass es nicht so bleiben wird.
Versuche, mehr Nähe zu meiner Liebsten zu bekommen,
sie merkt das und ist froh.


15.12.2012 15:24:43  
PeterHoffnungfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 217
Mitglied seit: 30.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


MO 17.12.
Am WE keine OS-Aktivitäten.
Habe gerade Zugang zu den Cam-Chats
bis Freitag gesperrt.
Fühle mich ganz gut, trotz großer Krise
in der Beziehung. Vielleicht muss ich
mal alleine leben.


17.12.2012 11:23:35  
PeterHoffnungfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 217
Mitglied seit: 30.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


MI 19.12.2012
Die Sucht greift na, versucht mich zur Abschaltung der KiSi zu bringen. Dagegen habe ich zum Glück bis Weihnachten Vorkehrungen getroffen. Ich bin froh, dass ich diesen erneuten Anlauf mache. Möglicherweise besteht ja das Leben bis zu seinem Ablauf aus lauter solchen Anläufen...
Habe beim Mitglied "WegindieFreiheit" diesen Text gefunden,
den ich sehr passend finde und so schön unpathetisch w (Dachte am Anfang, es wäre ein Gesicht von Brecht.)

1.
Ich gehe die Strasse entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich falle hinein.
Ich bin verloren...
Ich bin ohne Hoffnung.
Es ist nicht meine Schuld.
Es dauert endlos, wieder herauszukommen.

2.
Ich gehe dieselbe Strasse entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich tue so, als sähe ich es nicht.
Ich falle wieder hinein.
Ich kann nicht glauben,
schon wieder am gleichen Ort zu sein.
Aber es ist nicht meine Schuld.
Immer noch dauert es sehr lange,
herauszukommen.

3.
Ich gehe dieselbe Strasse entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich sehe es.
Ich falle immer noch hinein...
Aus Gewohnheit.
Meine Augen sind offen.
Ich weiß, wo ich bin.
Es ist meine eigene Schuld.
Ich komme sofort heraus.

4.
Ich gehe dieselbe Strasse entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich gehe darum herum.

5.
Ich gehe eine andere Strasse.

Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben
Sogyal Rinpoche



19.12.2012 18:16:40  
wegindiefreiheitfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 43
Mitglied seit: 05.12.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Peter,

ich wünsche dir viel Kraft und Mut den Weg weiter zu gehen. Ich bin mir sicher das es sich lohnt den neuen Weg zu finden. Und es ist sehr schön nicht der einzige zu sein der diesen Kampf führt und hoffe das wir uns gegenseitig unterstützen können.
Liebe Grüße
Thomas


20.12.2012 08:58:34  
PeterHoffnungfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 217
Mitglied seit: 30.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


DO 20.12.2012
Bin müde und zerschlagen.
Die OSS wühlt in der Tiefe, ist aber
gerade schwach. Ich halts aus.


20.12.2012 19:32:44  
PeterHoffnungfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 217
Mitglied seit: 30.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


FR 21.12.2012
Heute soll die Welt untergehen! Juhuu!
Dann wär ja auch meine OSS weg! Juhuuuuh!!!
Sie nagt, nicht ganz schlimm, sie rüttelt nicht,
sie heult nicht auf in mir, aber sie nagt. Ich spüre,
wie sie mich innerlich aushöhlen will. Aber ich bleibe
fest.





21.12.2012 14:57:37  
PeterHoffnungfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 217
Mitglied seit: 30.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


DO 27.12.2012
Das übliche Weihnachtskuddelmuddel: Man kommt zu nix,
schon gar nicht zu OS...
Geht also bisher gut.


27.12.2012 17:50:07  
PeterHoffnungfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 217
Mitglied seit: 30.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Über die Feiertage kam ich gar nicht zum
Chatten und auch hier nicht zum Schreiben.
Es geht mir gut, auch wenn die OSS im Unter-
grund mal mehr, mal weniger gräbt und blubbert.
Musste mich gerade eben z.B. sehr zusammen nehmen,
habe aber trotzdem meine Finger zwingen können, die
Onlinesucht-Adresse und nichts anderes zu schreiben.
Bin froh, dass ich hier gelandet bin und glaube, dass
es für heute überstanden ist.


06.01.2013 12:23:21  
PeterHoffnungfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 217
Mitglied seit: 30.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich schreibe jetzt mein Abstinenz-Tagebuch weiter so:
Abstinente Tage werden eingetragen, Tage mit OS ausgelassen, aber wenn das pro Woche mehr als 2 Tage und wenn es an diesen Tagen mehr als 2 Stunden OS werden, werde ich das im Tagebuch veröffentlichen und mich damit beschäftigen.
Also gleich mal:
SO 6.1.13 OSFrei, gut gelaunt
MO 7.1.13 OSFrei, Arbeit
-
MI 9.1.13 OSFrei, Arbeit, Abds. Verein
DO 10.1.13 OSFrei
-
SA 12.1.13 OSFrei
SO 13.1.13 OSFrei



bearbeitet von PeterHoffnung am 13.01.2013 13:47:05
10.01.2013 19:11:29  
PeterHoffnungfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 217
Mitglied seit: 30.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


2.2.13
War schon wieder länger nicht hier, bin aber deshalb nicht wieder ganz versackt. Halte mich im Mom. an die selbst aufgestellte Regel mit kontrollierten Besuchen auf den Chat-Seiten. Letzte Wochen also:
17.1. OSFrei
18.1. OSFrei
19.1. OSFrei
20.1. OSFrei
---
22.1. OSFrei
23.1. OSFrei
24.1. OSFrei
---
26.1. OSFrei
27.1. OSFrei
---
29.1. OSFrei
30.1. OSFrei
31.1. OSFrei
01.2. OSFrei
---










02.02.2013 13:17:13  
PeterHoffnungfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 217
Mitglied seit: 30.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Bin wieder hier und erstaunt, wie wenige Beiträge gepostet werden. Aber egal. Ich versuche mal immer hier speziell das zu schreiben, was ich am jeweiligen Tag geschafft habe, weil
ich auf OS verzichtet habe. Also los:
14.6.15: Rückfall
15.6.: Komplizierte freie Zeichnung
16.6.: fertig gestellt, versandt
17.6.: heute keinesfalls OS, normale Arbeit + XING vorbereiten.


17.06.2015 10:16:02  
PeterHoffnungfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 217
Mitglied seit: 30.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Vor 3 Jahren war ich zuletzt hier.
Ich bin bis heute OSsüchtig. Ich will jetzt wieder einen Anlauf zum Ausstieg nehmen.
Heute ist MO 9.5.16
Gerade war ich wieder in einem CamChat und habe die Cam danach zerstört. Ich will aufhören.


09.05.2016 18:06:09  
PeterHoffnungfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 217
Mitglied seit: 30.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Mühsam quäle ich mich wieder hierher.
Bin entsetzt, dass ich schon 2012 rückfällig und seither wieder mindestens so OSsüchtoig bin wie damals.
Ich MUSS einen neuen Anlauf nehmen, wieder aus demselben Hauptgrund wie immer schon: Es geht zu viel Zeit verloren.
Die ganzen Moraldinge halte ich nicht für so wesentlich.
###
Ich bin nun seit 8 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir haben gerade wieder enorme Schwierigkeiten, die ganz stark mit ihrer Eifersucht auf meine jüngere Tochter und meine ExFrau zu tun haben. Trotzdem haben wir auch immer wieder gute Momente, in denen auch schöner Sex möglich ist. Es ist mir aber zu wenig, ich bin eigentlich jeden Tag entsprechend angetörnt.
###
Ich bin jetzt 67 Jahre, aber die "Geilheit" lässt leider (?) nicht nach, eher im GGteil: Ich empfinde dieses Gefühl als Teil meiner Vitalität und tobe sie dann im Netz aus. Ich bin seit der neuen Beziehung nicht mehr fremd gegangen.
Die letzten 4 Male während meiner früheren Ehe haben sich alle aus Netz-Bekanntschaften entwickelt, das will ich jetzt nicht mehr.
###
Ich habe inzw. wieder mehrfach versucht, mich per Kindersicherung vom Zugang zu den NetzPortalen zu befreien, die für mich gefährlich sind. Es gibt bei Salfeld einen Modus, mit dem man sich selbst für längere Zeit vom Zugriff auf die Einstellungen der KiSi ausschließen kann. Das ist nicht schlecht, aber leider weiß ich inzwischen, dass das kein Hindernis ist, indem ich nämlich im BIOS das Datum ändere und die KiSi dann ausschalte. Einzige Möglichkeit, diesen Weg zu versperren, ist die Einrichtung eines BIOS-Passwortes, das ich dann wegschmeiße. Vor diesem letzten Schritt habe ich Angst, weil 1) ev. an der KiSi doch noch was geändert werden muss und weil 2) ev. ein Schaden am PC nur durch Eingriff ins BIOS behoben werden kann. Eventuell muss ich das Paswort an einem Ort deponieren, der nur schwer oder zeitaufwändig zu erreichen ist.
###
Ich merke jetzt schon, wie eine teuflische Ironie mich von meiner Abstinenz abhalten will. Es ist grad mal 1 Stunde her, dass ich mit dem Typischen Widerwillen nach dem Org. aus dem Netz bin und mir geschworen habe: Nie wieder! Und schon jetzt macht sich mein Lustzentrum darüber wieder lustig!
###
Ich will heute nichts mehr mit OSS zu tun haben. Ich will wieder reglmäßig dieses TB führen. Das ist zwar zeitaufwändig, kostet aber dennoch weniger Zeit als die
OSChats.
















11.07.2016 10:46:11  
Lividifehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 100
Mitglied seit: 16.02.2016
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo du Lieber
das ist natürlich einerseits ernüchternd wenn du sagst dass du wegen dem ZEITVERLUST aufhören willst und nicht weil du einsiehst wie scheiße das ist was du da machst, aber natürlich stehen jedem die Gründe frei warum er aufhören und von einer Sucht loskommen möchte.

Zum Thema Sex
Darf ich fragen ob du dich selbst als "nur" OSSler oder auch als SEX-süchtig einschätzt...? Bitte verstehe mich nicht falsch, aber ich würde es absolut falsch finden wenn du quasi dein ständiges erregt sein einfach nur "verlagerst" vom Bildschirm aufs Bett und damit nichts anderes tust als deine Freundin für deine Sucht-Auslebung zu "missbrauchen". (Bitte enschuldige die harten Worte!) Natürlich ist es einerseits schön wenn du viel mit deiner Freundin schlafen willst, aber hast du dich mal gefragt ob das wirklich SIE ist oder nur "die Sache an sich" die du "willst"...? (Wie gesagt - Ich möchte dich nicht kränken mit den Fragen. Dir nur helfen als Außenstehende Person die deine Gedanken liest und dir helfen möchte! Lächeln)

Dass du einsiehst dass andere Frauen nichts in deinem Leben zu suchen haben wenn du vergeben bist ist ein absolut toller Fortschritt und ich finde es beruhigend dass sich dein Denken DA schon geändert hat! Lächeln

Nimm es mir bitte nicht übel, aber die Gegengründe warum du die KiSi nicht in vollem Umfang nutzt klingen für mich doch sehr nach Ausrede!

Dass Engelchen und Teufelchen sich in deinem Denken die Klinke in die Hand geben macht glaube ich jeder Süchtige der mit dem Entzug bzw. sich selbst hadert durch. Ich glaube nicht dass auch nur einer wirklich IMMER zu 100% NUR das Engelchen "reden hört" wenn es um den Ausstieg geht. Wichtig ist dass du dem nicht nachgibst, egal wie laut das Teufelchen in dir auch schreit!

Dass du wieder häufiger hier deine Gedanken, Gefühle und Erlebtes niederschreiben willst finde ich absolut toll und werde auch gerne lesen was du schreibst! Lächeln

(PS: Sollte es dir lieber sein wenn ich mich in Zukunft "raushalte" und du das Tagebuch lieber "für dich" führen wollen (also unkommentiert) sag das bitte. Möchte dir nicht auf die Nerven gehen mit meiner Meinung! Lächeln)


Hier findet ihr das Ausstiegstagebuch meines Freundes:
http://www.cyberlord.at/forum/?id=4062&thread=3840

Ich bin (im Normalfall) montags bis freitags von 15-17 Uhr im Chat!

Da ich (aus welchem Grund auch immer) zwar PNs EMPFANGEN, nicht aber VERSENDEN kann, schreibt mir doch bitte eine mail wenn ihr privat mit mir Kontakt aufnehmen wollt!
13.07.2016 11:46:13   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (7) 1 2 3 4 [5] 6 7 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Ausstiegstagebuecher » Ausstiegstagebuecher für BETROFFENE » "Ich bin die Sucht!" Tagebuch PeterHoffnung, Start 02.12.2010 - OSS

.: Script-Time: 0,125 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 823 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at