Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Onlinesucht allgemein » Onlinesucht allgemein » Körperliche Entzugssymptome bei Ausstieg aus der Onlinesucht?
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Körperliche Entzugssymptome bei Ausstieg aus der Onlinesucht?
PeterHoffnungfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 217
Mitglied seit: 30.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo!
Ich war heute Nacht richtig körperlich gebeutelt von der rasenden Lust, auf die schädlichen Seiten im Netz zu gehen (SexChat). Ich habe mich gefühlt wie Frank Sinatra in dem Film "Der Mann mit dem goldenen Arm": Schlaflos, gekrümmt, mit Übelkeit, zittrig wie ich mich überhaupt nicht kenne und in den Gedanken ein ständiger Kampf gegen die Bilder aus den letzten Chats.
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Oder hab ich nur was schlechtes gegesssen? Ich habe doch keine chemischen Substanzen aus dem Netz gezogen, die sonst die körperliche Abhängigkeit herstellen, warum dann körperliche Symptome?
Danke schon jetzt für Antworten
und Grüße vom Peter


09.02.2011 10:00:17  
blechtrommelfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 9
Mitglied seit: 21.01.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


Was du erlebt hast, ist nichts ungewöhnliches und muss dich nicht beunruhigen. Für das Auftreten körperlicher Symptome während eines Entzugs / einer Entwöhnung muss keine körperliche Abhängigkeit vorliegen. Sie können auch auch bei einer psychischen Abhängigkeit auftreten. So treten auch beim Cannabisentzug teilweise körperliche Entzugserscheinungen auf, obwohl keine körperliche Abhängigkeit vorliegt.
Bei Vorliegen einer Abhängigkeit führt der Entzug der Substanz oder der Verhaltensweise zu hoher seelischer Belastung und Stress. Der Organismus kann das eine gewisse Zeit kompensieren. Sind die Leistungsreserven erschöpft, treten Beschwerden wie Unruhe, Übelkeit und Schlaflosigkeit auf (vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Vegetative_Dystonie).
Sollten sie über einen längeren Zeitraum auftreten, empfehle ich dir, einen Arzt aufzusuchen, um zu klären, ob die Symptome nicht eine andere Ursache haben, z.B. Depression. In der Regel verschwinden diese Beschwerden aber im Lauf der Zeit von alleine. Bei Bedarf kannst du sie mit pflanzlichen Mitteln wie Baldrian und Hopfen mildern. Ansonsten ist alles angezeigt, was dazu geeignet ist, dich zu entspannen und zu beruhigen. Manchen schwören auf Sport, andere legen sich mit einer Tasse Tee und einem guten Buch aufs Sofa. Das muss jeder für sich selber herausfinden.


10.02.2011 11:28:43  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Onlinesucht allgemein » Onlinesucht allgemein » Körperliche Entzugssymptome bei Ausstieg aus der Onlinesucht?

.: Script-Time: 0,016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2 442 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at