Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Onlinesucht allgemein » Onlinesucht allgemein » Ich glaub, ich bin Onlinegamesüchtig
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Ich glaub, ich bin Onlinegamesüchtig
*Shirin*fehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 1
Mitglied seit: 09.01.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


Vielleicht kennt einer das Game Last Chaos von Gamigo.

Ich bin da seit ca. zwei Jahren angemeldet. Ursprünglich habe ich mich da angemeldet, als die Beziehung mit meinen Ex langsam anfing in die Brüche zu gehen (waren 5 Jahre zusammen und haben auch zusammen gelebt, er hatte mich betrogen und dann verlassen). Ich habe mich dann immer mehr in dieses Game verkrochen sozusagen um mich abzulenken.

Vorweg, ich habe Arbeit (40h die Woche), also häng ich nicht nur zu Hause. Aber wenn ich Spätschicht habe, ist generell das erste, was ich mache, PC anmachen. Ich bin vom Level da auch nicht gerade mehr klein, was aufgrund meiner viel investierten Zeit zuzuschreiben ist (so viel Geld haue ich da immer noch nicht rein, weil mir das Geld doch ein bissel zu Schade ist..dafür muss ich halt mehr "ackern" um mir dort alles per ingame-Gold leisten zu können).
Im Grunde will man immer weiter voran kommen..egal was man für ein Level selber hat, es gibt immer einen der besser ist, der besseres Equip hat und man will nicht auf der Strecke bleiben...und ich war (bin eigentlich immer noch) in diesen Teufelskreis gefangen.
Ich mag das Game, nur will ich es wieder kontrollierter spielen..nicht meine ganze Freizeit dran hängen (muss wohl nicht erwähnen, dass meine rl Freundes-Kontakte sehr eingeschränkt mittlerweile sind).

Wie gesagt, in der Spätschicht: Aufstehen, Computer an, zocken, dann Arbeit, Abends wieder kommen und wieder Computer an zocken..

Gestern war auf den Server die wöchentliche Schlacht und da hat es bei mir letztendlich Klick gemacht..viele sehen das dort alles net mehr als Game an..sondern als "rl" Leben.. und dann hab ich versucht zu sehen, wieviel Zeit ich da eigentlich verbringe und das ist definitiv zu viel!
Das Problem ist, dass mein fester Freund das Game auch zockt und ebenfalls in diesen Kreis mitgefangen ist..er sagt aber auch, dass wir definitiv zu viel Zeit darin investieren..er meinte gestern zu mir: "Dann kommen wir halt langsamer voran. Dafür haben wir mehr was von unseren "wahren" Leben."

Lange Rede, kurzer Sinn.
Nun ist es für mich nicht einfach, auf einmal nicht mehr richtig dort aktiv zu sein.
Ich versuche grad, meine alten Hobbys wieder aufzunehmen, was sehr schwierig ist, weil ich mich immer frage, was ig passiert (das ist doch krank -.-). Ich versuche wieder mehr zu zeichnen, mehr Fanfictions zu schreiben und mich jetzt mehr um meine verbliebenen rl Freunde zu kümmern, die sehr abgenommen haben.
Morgen geh ich zu einer meiner besten rl Freundinnen, um bei ihr zu frühstücken und zu quatschen und dann gehts zur Arbeit.

Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps, wie ich den Drang etwas verringern kann? Dort on zu gehen, mein ich. Ich will es einfach kontrollierter machen können. Mein Leben soll sich nicht ig abspielen sondern rl.

Ich habe mir heute so einen Ratgeber bestellt und hoffe, dass er morgen ankommt und mir hilft.

Hoffe auf Antworten. ._.

thx

EDIT: Ach ja, ich führe momentan mit meinen Freund eine Fernbeziehung und wohne allein, falls das hilft.



bearbeitet von *Shirin* am 09.01.2012 12:35:15
09.01.2012 12:33:45   
Deanfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 119
Mitglied seit: 01.06.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Shirin,

es ist zwar schon ein paar Tage her, aber willkommen auf der Seite. Breites Grinsen
Was du da schreibst, das haben schon einige Leute durchgemacht...
Für meinen Teil kann ich nur sagen, ich habe keine halb- halb Lösung gefunden und darüber bin ich ehrlich gesagt auch sehr froh!
Als ich aufhörte WOW zu spielen, war es zu beginn recht schwer, aber mit der Zeit kamen anderen Hobbys, reallife Kontakte und es war dann auch wiederum recht "einfach" für mich den Schlußstrich beizubehalten. Zwinkern
Auf dieser Seite haben schon viele Ihre Erfahrungen niedergeschrieben und man kann wirklich viel von ihnen lernen! freuendes Smilie
Ohne die Tipps, die Motivation und die Einsicht, die ich auch hier erlernte würde ich wohl immernoch aktiv mein Leben verpassen.
Meine "bessere hälfte" hat mir auch sehr geholfen, indem sie mir zeigte wie ich einmal war. Razz - ällabätsch
Ich hoffe das geschriebene hat dich zum Grübeln motiviert?!
In dem Sinne macht es erstmal gut.
Gruß
Dean



13.01.2012 12:41:33  
Aureliusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Moderator
Rang:


Beiträge: 270
Mitglied seit: 28.11.2008
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Shirin,

mit dem kontrolliert zocken ist es so eine Sache, wenn es an Selbstdisziplin fehlt und man niemanden hat, der ein wenig ein Auge drauf hält.

Das Problem ist auch, das wenn man gerade unbedingt zocken will (aus welchen Gründen auch immer), man jeden anpflaumt, der einen dann stört, selbst, wenn dieser nur sagt: "Es ist 22 Uhr, da wolltest Du ausmachen."

Wieviele Stunden pro Tag spielst Du denn?
Und hast Du noch andere Aktivitäten?

Viele Grüße!

Aurelius


Selbsthilfegruppe "Onlinesucht für Angehörige und Betroffene":

Jeden ersten und dritten Mittwoch von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr.

SHG: www.onlinesucht.de/beratung *

Umfasst folgende Themen:

- OnlineSPIELsucht
- Forensucht
- Chatsucht
- Onlinesucht allgemein

Zusätzliche Themen:

- Konsolenspielsucht
- Offline-Spiel-Sucht (PC)

* Auf "Wartezimmer" klicken, dann auf "HSO-Gruppenraum" und abschließend anmelden (eventuell vorher registrieren).
18.01.2012 19:39:03   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Onlinesucht allgemein » Onlinesucht allgemein » Ich glaub, ich bin Onlinegamesüchtig

.: Script-Time: 0,125 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2 294 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at