Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Ich brauche Hilfe
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Ich brauche Hilfe
wk57fehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 27.11.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


Heute kam mein Entschluß über mein Verhalten (Fehlverhalten ) zu schreiben . Ich hoffe , das ich noch nicht alles zerstört habe .
Eigentlich bin ich schon so lange ich mich zurück erinnern kann süchtig nach Sex . Ende der 80ger Jahre , als das Internet so richtig aufblühte zog ich mich darin zurück und wurde so richtig gehend süchtig danach . Ich meldete mich in immer mehr Foren und Online Dating Räumen an . Ich schrieb die wildesten Gedanken und die intimsten Bedürfnisse an Personen die ich eigentlich gar nicht kannte .
Wenn mich jemand fragt , warum ich das alles mache , kommt von mir nur ein betroffenes Kopfsenken und Schulterzucken .
Ich habe einen ganz ganz lieben Menschen ( meine Frau ) sehr tief verletzt . Sie hat alles herausgefunden .
Ja ich weiß , jetzt kommen die schlauen Sprüche , erst Scheiße bauen und dann auch noch rumheulen .
Das weiß ich alles selber . Aber warum habe ich dieses zwanghafte Verhalten? Ich will das alles nicht mehr . Ich möchte nur meine Frau und meine Familie , sonst nichts .
Alle Accounts die ich hatte , löschte ich . Seit einer Woche habe ich mit niemanden gechattet aber auch mit niemandem meine Sorgen und Ängste geteilt . Habe leider niemanden , dem ich das anvertrauen könnte . Aus diesem Grund hoffe ich hier Hilfe zu bekommen .
Ich bin über keine frage böse , nehme gerne jede Kritik an . Aber bitte helft mir . Ich bin ratlos und am Ende .
Werner


27.11.2012 11:00:14   
schwesternfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 6
Mitglied seit: 23.11.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


lieber wk57
ich habe auch neu zu diesem Forum gefunden aber als Angehörige. Ich hoffe sehr dass du Rückmeldungen der Betroffenenseite bekommst da du ja den ersten wichtigen Schritt unternommen hast um aus diesem Teufelskreis zu entkommen. Bleib bitte aktiv dran, denn für uns Frauen gibt es nichts schlimmeres und erniedrigendes als die ewigen Lügen wenn wieder per Zufall was ans Licht kommt und dazu dieser immense Vertrauensverlust der in alle Bereiche des gemeinsamen Lebens hineinspielt. Ich bin auch für meinen Mann auf der Suche für eine Therapie aber hier bei uns ist ausser einer esoterisch-kirchlich angehauchten Männergruppe nichts zu finden.Und da wir beide weder mit Esoterik noch mit kirche was am hut haben dürfte das kontraproduktiv sein. Ich hoffe mein Mann wird sich mal donnerstags in die selbsthilfegruppe einloggen bin mir aber nicht so sicher ob er das auch tut. Er hat jetzt zwar nach 20 Jahren OSS vielleicht begriffen das es nicht wie er immer sagt "seine Privatsphäre ist die ja niemandem weh tut,keine sucht sondern Spielerei etc" aber ob er es wirklich so ernst nimmt weiss ich eben nicht.Lies dich doch auch mal durch die Angehörigen beiträge. Du wirst sehen wieviele Beziehungen dadurch wirklich in die Brüche gingen und wie wir Frauen uns dabei fühlen.
wünsche dir viel kraft



28.11.2012 16:08:57  
rote Erdefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 24
Mitglied seit: 05.08.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


hey Werner. Bin zwar "erst" 26 Jahre, aber stecke mindestens genauso tief drin in der Scheiße wie du!! Es ist einfach so sinnlos da so weiter zu machen wie seit eh und je. Ich bin auch am Ende, aber nicht am Ende meines Lebens. Wie machen wir das bloß das wir das endlich schaffen??!! Hmmm. Wie ist es damit uns eine Zeit zu setzen in der wir es partout nicht tun und durchhalten. Sagen wir 2 Wochen. Zwei Wochen durchhalten und dann sprechen wir uns wieder und tauschen uns darüber aus. Es ist ein Anfang und du bist nicht alleine auf deinem Weg. Wir machen denselben Entzug durch und sehen beide das Licht am Ende des Tunnels. Das Jahr 2013 ist immer noch frisch. Alles Gute mein Freund und bis Donnerstag den 7.2.2013. Ich melde mich bei dir. Eine gute Zeit bis dahin. Adam


24.01.2013 16:48:04  
wk57fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 27.11.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Rote Erde
Es tut mir wirklich Leid , das ich dir erst jetzt antworte . Leider habe ich erst gestern deinen Beitrag gelesen und freue mich über deine Anteilnahme . Heute habe ich allerdings wirklich wenig Zeit , dafür morgen Abend um so mehr davon . Den Grund dafür werde ich dir dann noch schreiben . Ich denke mal , das ich für den Anfang schon sehr erfolgreich war . Ich hoffe doch , das es dir genauso ergangen ist . Was dein Alter angeht , da bin ich der Überzeugung ' das es keine Rolle spielt .Wichtig ist doch einzig und allein , das du wieder ein normales Leben führen möchtest . Und genau das will ich letztendlich auch . Wie schon gesagt , morgen habe ich mehr Zeit , und dann werde ich ausgiebig berichten . Bleib bis dahin anständig und Co .
Liebe Grüße sendet Werner



25.01.2013 15:14:38   
Sammy47fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 6
Mitglied seit: 03.01.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Werner,
sei nicht so hart zu dir selber. Zu deiner Sucht, ja. Ich bin eine Angehörige, mein Mann ist ewig lange süchtig gewesen oder besser gesagt, ist es noch. Ich weiß von der Verzweiflung und der Scham die beide durchstehen müßen.
"Dieses zwanghafte Verhalten", der Satz sagt doch schon alles. Du bist süchtig. Informiere dich darüber falls du es noch nicht getan hast. Lese Bücher, damit du verstehst was da mit dir passiert ist.
Wenn ich dir noch einen guten Tipp geben darf. Sperre deinen Rechner für die Seiten. Nur das Löschen hilft auf Dauer nicht.
Es gibt dafür ja Kindersicherungen, aber wenn du dich in diesem Bereich gut auskennst kannst du die Sicherung schnell umgehen. Ein Router mit Sicherung ist schon besser.
Ich wünsche dir das du es schaffst. Es ist hart aber es ist möglich davon wegzukommen. Halte durch damit deine Beziehung nicht am Ende drauf geht. Sei ehrlich zu ihr auch wenn es schwer fällt. Mir hat das reden mit meinem Mann sehr geholfen.
LG
Sammy


28.01.2013 08:25:08  
hexe61fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 254
Mitglied seit: 11.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


genau,offen und ehrlich drüber reden,ohne lügen hilft sehr viel.ohne diese lügen und heimlichkeiten wäre alles halb so schwer...glg hexe

bin zur zeit schreibfaul,aber lese trotzdem jeden tag;-)


28.01.2013 21:57:46  
wk57fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 27.11.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


Heute habe ich mal wieder Zeit zu schreiben . Habe bis jetzt durchgehalten . Seit dem Tag habe ich mit niemanden gechattet . Ich will das auch nicht mehr . Trotzdem ist die Situation zu Hause total quälend . Ich vermisse die Kuscheleinheiten mit meiner lieben Frau . Trotzdem gebe ich die Hoffnung nicht auf , das wir das wieder schaffen werden . Sollte meine Liebste sich dennoch von mir trennen wollen , so wäre das absolut schrecklich für mich . Ich wüßte mich , was ich ohne diesen Menschen tun soll .
Erst jetzt wird mir so richtig bewusst was ich mit meinem Verhalten angerichtet habe . Viele Tage und viele Nächte habe ich mir den Kopf darüber zerbrochen , warum ich das alles gemacht habe , die Antwort habe ich noch nicht gefunden . Ich möchte das alles verstehen , damit ich endlich einen Ausweg finden kann . Mein größter Wunsch ist es auf jeden Fall meine Frau wieder glücklich zu sehen . Bis dahin werde ich wohl noch viel Geduld haben müssen .
Ich danke euch schon jetzt für euer Interesse , das war schon eine große Hilfe für mich .
Bis bald .



02.02.2013 20:08:50   
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Werner, Ihr solltet Hilfe annehmen, denn alleine ist das alles schwer zu schaffen, durchzuhalten und aufzuarbeiten. Die Verletzungen bei Deiner Frau sitzen tief, die lassen sich nicht einfach so mit der Zeit heilen. Da besteht Gesprächsbedarf, letztlich auch, um jederzeit gegen einen Rückfall gewappnet zu sein.

Eine Sucht ist niemals heilbar, Werner. Umso wichtiger, dass Du lernst, Signale zu erkennen und ihr rechtzeitig entgegenzutreten!

Alles Gute und viel Erfolg,
GF


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
24.02.2013 19:42:57    
wk57fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 27.11.2012
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich weiß das ja alles . Mir ist bewusst was für einen Blödsinn ich mache . Ich weiss aber nicht warum ich das alles mache . Warum verletze ich Menschen die ich eigentlich liebe?
Der jetzige Status ist , wir haben im gegenseitigen Einvernehmen jeder eine eigene Wohnung genommen . Meine LIEBSTE meint , sie möchte Abstand , um das Geschehene verarbeiten zu können . Sie möchte , das alles wieder gut wird . Ich glaube Ihr . Ich glaube Ihr wirklich alles , weil sie mich noch nie belogen hat .
Ich nehme seit über fünf Jahren Trevilor weil ich Angststörungen und Panikattacken habe . Im Moment fühle ich mich total schlecht . Ich schlafe seit mehreren Wochen nicht mehr . Ich denke laufend über Dinge nach , über die früher nie Gedanken verschwendet habe . Ich weiß nicht ob ich das alles hier schaffe . Der Job frisst mich außerdem noch auf . Ich bin wieder einmal für unsere Firma auf Montage . Wieder einmal zwei Wochen weg . Nur immer arbeiten und abends ins Hotel . Dann kommt die Einsamkeit , die Zeit des Grübelns . Laufend höre ich Musik die von Tod und Verderben handelt , ich kann nicht anders . Bei der Arbeit denke ich nur noch über den Sinn von allem nach . Welchen Sinn hat mein Leben . Abends geht es mir dann so richtig scheisse . Meine ganze Haut juckt , ich kratze mir alles blutig . Ich weiß , das ich nicht rumjammern muß . Habe ja selber schuld . Aber warum bin ich so? Ich will nicht mehr . Ich kann nicht mehr lange .


11.03.2013 20:45:45   
hexe61fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 254
Mitglied seit: 11.11.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo werner,
lass den kopf nicht hängen.es gibt immer wieder mal solche zeiten.
bleib dran an deinem vorsatz.auch wenns nicht immer so klappt,verliere nie dein ziel aus den augen.was ist dein ziel?wieder glücklich werden mit deiner frau.
hol dir richtige hilfe,wenn du es nicht alleine schaffst.es ist nur der suchtteufel,der dir solche gedanken bringt.
hast du eventuell schon mal an eine staionäre therapie gedacht?mal ganz weg von allen.weg vom pc,vom persönlichen umfeld.wieder zu dir finden?ich finde das nach wie vor die beste lösung.
wünsch dir viel glück..glg hexe


11.03.2013 23:12:08  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Ich brauche Hilfe

.: Script-Time: 0,125 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 890 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at