Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Ausstiegstagebuecher » Ausstiegstagebuecher für BETROFFENE » Ausstiegstagebuch von Neubeginn: "Was hast du grade an", Start 19.11.13 (OSS)
Seiten: (4) [1] 2 3 4 »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Ausstiegstagebuch von Neubeginn: "Was hast du grade an", Start 19.11.13 (OSS)
Neubeginnfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 44
Mitglied seit: 05.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo zusammen,

ich bin froh diese Seite hier gefunden zu haben. Hab die Seite schon vor 1 Monat entdeckt, bewusst ist mir schon länger das ich OSS bin.
Den oberen Titel habe ich bewusst gewählt. Ich weiss noch genau wie es angefangen hat. Ich muss dazu sagen das ich früher unbeliebt war und nicht viel mit Frauen am Hut hatte. So zog ich mich in chats zurück chattete dort wild herum. Einmal wurde ich zu einem Privatchat eingeladen und das Gespräch entwickelte sich zu einem S..-Chat. Dabei kam auch die Frage auf was ich grade anhabe. Noch nie hatte sich eine Frau dafür oder für mich interessiert und ich fand es total aufregend. Ab diesem Zeitpunkt ist es um mich geschehen. Ich suchte immer neue chats/Flirtforen auf, zuletzt Facebook. Dieses ist jetzt 10(!) Jahre her. Im Laufe dieser Zeit habe ich mich selbst geändert, sowohl persönlich als auch optisch. ICh wurde offener und stylte mich. Somit wurde ich auch für Frauen interessanter. Ich hätte auch "real" Frauenkontakte knüpfen können, fand es aber im Internet interessanter/aufregender. Ich war in verschiedenen Foren angemeldet, schrieb Frauen an und traf mich auch mit denen. Sobald ich in der Stadt eine Frau gesehen hatte und sie mir gefiel dachte ich "Uii, die schreibe ich gleich an" Natürlich kannte ich nicht ihren Namen, aber der Reiz sie zu finden war immer da.
Seit mitte diesen Jahres versuche ich davon los zu kommen.Ich hab mal 1, höchstens 2 Wochen durchgehalten, dann kam aber immer der Rückfall. Das letzte mal habe ich gestern gechattet. Nach 6 Stunden habe ich Salfeld installiert und sämtliche Flirtseiten gesperrt. Dazu gehört unter anderem auch Facebook. Heute ist Tag 1, heute ist der 1. Tag ohne OSS!


19.11.2013 16:32:21  
HeavyJonesfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 106
Mitglied seit: 27.08.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Willkommen im Forum, Neubeginn Lächeln
Die ersten Wochen werden sicher nicht leicht. Aber hier findest Du Unterstützung.


19.11.2013 21:25:47  
bilovedfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 133
Mitglied seit: 07.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Neubeginn, erst mal willkommen auf dieser Seite. freuendes Smilie

Ich bin auch noch nicht so lange hier und finde es bisher sehr angenehm, mich mit anderen in der Richtung austauschen zu können.
Die Konsequenz mit der du startest, lässt ja erst mal Raum für Optimismus. Ich finde es ja immer eine interessante Frage, wo man eigentlich hin will, indem man die Sache angeht.
Also zu wissen, was man nicht will, ist schon mal gut. Mehr Kraft gibt es einem aber, wenn man weiß, wo man gerne ankommen würde. Geht es um eine erfüllte Beziehung? Oder erst mal darum, dich mit dir wohler und mehr im reinen zu fühlen? Vielleicht ist der Gedanke ja anregend für dich.
Ansonsten wünsche ich dir erst mal ein gutes Durchhaltevermögen und dass du deine Ziele erreichst.


20.11.2013 10:23:02  
Neubeginnfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 44
Mitglied seit: 05.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


@HeavyJones: Vielen Dank für die Begrüßung und sorry das ich später antworte. Eigentlich wollte ich hier jeden tag schreiben, aber hatte gestern nen rückfall. Es hat schon gereicht das ich die nette Arbeitskollegin sehe und schon ist es wieder passiert, hatte gestern 5 stunden am PC (sinnlos) verbracht.
@biloved: Auch dir danke ich für die Begrüßung und du hast recht, bis vor kurzem hab ich echt nicht gedacht das es MEnschen mit dem gleichen Problem wie mich gibt.
MEin Ziel ist überhaupt nicht mehr auf flirtseiten und sozialen Netzwerken zu sein. Facebook ist für die meisten wohl einfach nur eine Plattform wo man sich unter Freunden austauscht. Für mich ist es einfach nur eine Plattform um immer und immer wieder neue Chatbekanntschaften zu haben/schließen. Eigentlich ist das total hirnrissig, da ich seit 4 Jahren glücklich vergeben bin. Meine Freundin weiss das ich hin und wieder mal mit "Freunden" schreibe, aber nicht welches Außmaß das hat. Wir wollen bald zusammen ziehen und bis dahin muss ich dieses sinnlose rumgechatte in den griff bekommen. Man muss sich einfach nur vorstellen ich adde wahllos und schreibe dann irgendwelche Geschichten. Nur um Bestätigung für mich zu erlangen, welche ich aber real immer und immer wieder bekomme. Allein deshalb weil ich mich in den letzten Jahren geändert habe. Aber dieses virtuelle hat irgendeinen reiz, der sich im laufe der jahre manifestiert hat.
Naja sorry wenn ich jetzt etwas wirr schreibe, aber das musste ich los werden.
Heute ist wieder ein neuer Tag 1. Ich werde täglich in dem Forum schreiben.


21.11.2013 20:51:39  
bilovedfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 133
Mitglied seit: 07.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo, das fängt ja gleich mal mit einem Rückschlag an. Aber lieber auf das gucken, was du schon alles geschafft (gesperrt hast) und einen Schritt vor den anderen tun.

Also es geht bei dir anscheinend generell um Onlinesucht. Ich schätze, du hast auf Facebook nicht unbedingt Sexchats, oder?

Der Weg ist auf jeden Fall gut. Besser sind reale Kontakte und überhaupt, die Zeit mir realen Dingen zu verbringen.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende in der Realität!



21.11.2013 23:04:06  
Neubeginnfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 44
Mitglied seit: 05.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo zusammen,

seit meinem letzten Eintrag sind ein paar tage vergangen, aber seitdem habe ich durchgehalten. Ich versuche so wenig Zeit wie möglich im Internet zu verbringen. Ich hab zwar einen Bürojob, aber während der Arbeiteszeit habe ich noch nie, soweit ich mich erinnern kann, gechattet. Nach Feierabend bin ich momentan eigentlich immer unterwegs, wie z.B. beim Sport. Aber auch hier "lauert" die Gefahr. Am Samstag während des Sports hat mich eine Frau angesprochen, die mich öfters im Studio sieht. Wir hatten nen small-talk, das wars aber. "Früher" hätte das ausgereicht um sie inet zu suchen und wild rumzuchatten. Es war nach dem Sport sehr schwierig nicht den Rechner anzuschmeißen und in den Portalen anzumelden. Aber da ich die Seiten gesperrt habe und das Passwort an einem Ort lagert, wo ich nicht so einfach hinkomme, ging es gut.
Damit wäre auch deine Frage beantwortet @biloved: Ja auch in FB hatte ich sexchats, bzw. hatte wild geflirtet. Deshalb hab ich sämtlich Profil(e) gelöscht. Meine realen Freunde habe ich im Handy gespeichert und das reicht.
Heute ist Dienstag und ich bin guter Dinge weiter durchzuhalten. Ich werde weiter berichten


26.11.2013 17:16:19  
bilovedfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 133
Mitglied seit: 07.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo, ich laboriere gerade mit dem Thema Selbstwert. Da gibt es bei mir in der Vergangenheit eine ziemlich starke Entwertung. Das kann zum Beispiel ein guter Grund sein, warum man immer und immer wieder Bestätigung braucht.

Du hattest ja schon geschrieben, dass du dich selbst mal nicht so besonders attraktiv fandest. Dass das jetzt aber vorbei ist. Menschen sind manchmal ziemlich langsam und es kann sein, dass du dich unterbewußt immer noch nicht besonders anziehend findest. Auch wenn das äüßerlich nicht mehr stimmt. An einem Tag wo man sich richtig scheiße fühlt, können einem Leute zehnmal sagen, dass man toll aussieht. Man wird es nicht glauben, bis man selbst seine Haltung geändert hat. Und das erfordert meistens sehr genau hinzulauschen, was eigentlich wirklich los ist und ich wieso ich mich so fühle.


26.11.2013 18:55:06  
Ichschaffdasfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 21
Mitglied seit: 16.09.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Neubeginn, Willkommen auf dem Weg zurück ins Leben. Es ist die Sache wert, denn du gewinnst dabei nicht nur wieder mehr Zeit, sondern auch eine Menge Selbstwertgefühl. Viel Glück dabei.


27.11.2013 12:50:36  
Neubeginnfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 44
Mitglied seit: 05.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo zusammen,

leider sind seit meinem letzten Eintrag einige Wochen vergangen. Ich hatte in dieser Zeit einen Rückfall, da der Reiz von außen einfach zu stark wurde. Sobald eine Frau nett aussah und mir zuzwinkerte, kam der Gedanke "hm, vielleicht finde ich Sie ja bei FB..." Und es kam wie es kommen musste: Die Kindersicherung wurde deinstalliert, neue Profile auf FB und anderen Plattformen angelegt. Und so versank ich wieder in die Onlinewelt und versuchte immer neue Kontakte zu knüpfen. Ich verbrachte in den letzten 2 Wochen täglich mindestens 4-6 Stunden am PC und war am chatten und adden und kennenlernen... und das mit dem Ergebnis, kein Ergebnis erreicht zu haben, sondern einfach nur sinnloses (sex-) gechatte
Nun hab ich seit gestern mittag wieder die Kindersicherung installiert und das PW an einen "sicheren" Ort verstaut.
Heute wurde ich in der Arbeit wieder nett angelächelt, aber dieses mal dachte ich mir "Nein, das kann es wieder nicht sein" Seit langem konnte ich dem Drang widerstehen, mich daraufhin wieder irgendwo anzumelden.
@biloved: Ja du hast recht mit der Aussage "der Mensch ist manchmal zu langsam" um zu merken das er sich im Vergleich zu "früher" komplett verändert hat. Auch in den chats fragte ich immer wieder nach, wie meine Bilder sind, ob ich darauf gut aussehe. Nach einem treffen hatte ich immer nachgefragt, wie sie mich vom aussehen her finden. Es kam eigentlich immer eine positive Rückmeldung nur das hat mir nicht gerreicht, ich wollte immer eine neue Bestätigung haben. Und das obwohl ich genau weiss, das ich mich komplett verändert habe. Es ist eigentlich ein Widerspruch in sich. Und sollte ich doch mal eine negative Rückmeldung bekommen haben, dann wurde dich Sucht noch intensiver und ich brauchte noch mehr positive Bestätigung, ein Teufelskreis.
Nun wird mir aber langsam beswusst (eigentlich schon seit nen paar monaten) wie schwachsinnig das eigentlich ist.

Naja, nun ist wieder Tag 1 und ich werde weiter berichten.


16.12.2013 18:18:44  
Neubeginnfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 44
Mitglied seit: 05.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo zusammen,

heute ist der zweite tag und diesen habe und werde ich ohne einem RÜckfall überstehen. Zwar gibt es an jeder Ecke einen "Reiz", wo ich früher sofort drauf angesprungen und meiner Sucht nachgegangen wäre, momentan führe ich dann eher einen inneren Monolog: "Nein, wozu auch... oder vielleicht doch?... NEIN, lass es, bringt nix... aber vielleicht nur einmal... nein...doch... nein"...
Heute hat das nein gesiegt und ich hoffe es bleibt dabei.
Dies ist auch ein Ratschlag: sich "innerlich anzuschreien" ganz laut in seinem Kopf "NEIN" zu rufen. Bei mir funktioniert es tatsächlich.
In dem Sinne, bis morgen.


17.12.2013 17:03:05  
Neubeginnfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 44
Mitglied seit: 05.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo zusammen,

heute ist der vierte tag und bis jetzt ist alles gut gegangen. Gestern war ich aber wieder kurz davor mich bei FB anzumelden. Ich war Weihnachtsgeschenke kaufen und bei einem Juwelier wurde ich von einer netten Azubine bedient. Sie war super freundlich und sah auch gut aus. Und sie hatte auch noch ein Namensschild wo ihr name drauf stand. Sofort kam der Gedanke "Hm, sie ist doch bestimmt bei FB und ein wenig flirten schadet nie..." Dieser Gedanke hat mich bis nach hause begleitet. Dann hab ich aber was gemacht, was ich mal an anderer Stelle gelesen habe: Ich habe in eine Zitrone gebissen und eine ganze (!) Chilischote gegessen. Diese hatte ich mir am Vortag besorgt gehabt. Und was soll ich sagen, ich hatte den ganzen abend rambazamba im mund, aber das Intereese an den PC zu gehen war schlagartig weg :-). Das ist jetzt natürlich keine Maßnahme für jeden abend, kann aber helfen wenn es wirklich extrem werden sollte.

so long.


19.12.2013 16:24:58  
Neubeginnfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 44
Mitglied seit: 05.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Tach zusammen,

jetzt ist schon fast eine Woche um und ich bin immer noch "clean". Die letzten 2 tage konnte ich auch sehr gut schlafen, das war während der "Rückfälle" nicht der Fall war, hatte teilweise massive Schlafprobleme. Man fühlt sich freier und hat viel mehr Zeit für andere Sachen. Heute abend bin ich mit Freunden in der Stadt unterwegs und anschließendem Besuch in der Disco. Normalerweise sollte man sich drauf freuen, das tue ich auch, aber hier besteht natürlich auch die "Gefahr" rückfällig zu werden, da man ja andauernd von netten Damen umgeben ist. Aber genau hier liegt auch die Herausforderung das zu überstehen und morgen genau so clean zu bleiben.
Ich wünsche schonmal ein schönes WE und werde natürlich weiterhin berichten. Schade das ich der einzige bin, der in den letzten Tagen hier im Forum geschrieben hat, hoffe das ändert sich.

so long.


20.12.2013 15:21:18  
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


@Neubeginn: .. Keine Sorge, "gelesen" wirst Du hier trotzdem, auch wenn nicht immer Zeit ist, um zu antworten.

Du kannst stolz auf Dich sein, dass Du den Anfang so prima bewältigst! Jeder Tag, den Du nicht mit Pornographie im Internet verbringt, wird Dich stärker (und gesünder) machen! Halte durch, es lohnt sich wirklich!

Alles Gute und weiterhin viel Erfolg,
Gabriele


Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
21.12.2013 08:20:48    
Dummkopffehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt
Rang:


Beiträge: 33
Mitglied seit: 30.09.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


hallo Neubeginn

Bin öfter hier zum lesen was andere so schreiben. Über ihre Erfahrungen und was sie so Erlaben.
Nicht immer schreibe ich darauf sondern denke einfach nur drüber nach was das für mich bedeuten kann.
Also nicht traurig sein wenn mal weniger hier geschrieben wird, gelesen wird immer.
Weiter so und nicht unterkriegen lassen, jeder Tag ohne ist ein gewonnener TagLächeln


21.12.2013 19:47:53  
Neubeginnfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 44
Mitglied seit: 05.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo zusammen,

erstmal danke Gabriele und Dummkopf für eure Antworten.
Dieses mal hab ich meine Einträge ein wenig schleifen lassen, der letzte Eintrag war ja bevor ich die Disco besucht hatte. Und naja, nach dem Discobesuch am nächsten tag hatte ich direkt morgens nach dem aufstehen die Gedanken "Hm, du hast gestern so viele nette mädels gesehen, warum nicht kurz eine mal anschreiben". Der Gedanke hatte mich die ganze zeit verfolgt und schließlich war ich am PC und hatte meinen alten Account bei FB reaktiviert... aber ich hatte meinen account nur 15 minuten aktiviert, ich schaute mir einfach nur so profile an, hatte aber niemanden angeschrieben und auch nicht dabei SB betrieben. Und nach 15 Minuten hatte ich den account wieder deaktiviert und die Sperre wieder reingemacht. Kann man das als Rückfall bezeichnen? Ich würde sagen nein, früher hätte ich direkt mädels angeschrieben und wäre damit stunden beschäftigt gewesen.
Somit bin ich jetzt seit 2 wochen "clean" und es fühlt sich gut an. Man ist viel entspannter und lockerer. Aber die Gedanken sich doch mal wieder anzumelden sind ein ständiger begleiter. Aber ich halte durch und bald beginnt ein neues Jahr.
Eins muss ich noch loswerden. Ich habe einige Tagebücher gelesen wo das Thema Potenzprobleme hochkommt. Auch ich hatte nach jahrelangem exessiven chats und SB Potenzprobleme, es ging sogar soweit das ich aus dem internet kopierte Potenzmittel bestellt hatte. Nur so war ich noch in der lage sex zu haben. Seitdem mir aber klar wurde das ich süchtig bin und meinen Konsum (bis aus einige Rückfälle) reduzieren konnte, hat sich auch die Potenz verbessert. Ich kann seit einiger Zeit wieder problemlos Sex haben, ohne auf mittel zurückgreifen zu müssen. Auch das ist ein sehr gutes Gefühl.
Teilwesise habe ich auch gelesen das manche komplett auf SB verzichten wollen. Meiner Meinung nach ist das der falsche weg. Die Gedanken an chats (und pornos) verstärken sich dadurch und wenn man "normal" SB betreibt, schadet das keinem. Jeder Mensch hat seine Bedürfnisse und diese sollte man im normalen Rahmen auch befriedigen.
Ich werde weiter berichten und wünsche jetzt schonmal einen guten Rutsch ins neue Jahr ohne OSS.

bis dahin.


30.12.2013 02:03:14  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (4) [1] 2 3 4 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Ausstiegstagebuecher » Ausstiegstagebuecher für BETROFFENE » Ausstiegstagebuch von Neubeginn: "Was hast du grade an", Start 19.11.13 (OSS)

.: Script-Time: 0,014 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 865 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at