Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Help! I can't stop
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Help! I can't stop
I_C_Sfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 3
Mitglied seit: 01.01.2014
IP-Adresse: gespeichert
offline


Abend miteinander.
Ich bin 13 und schaue 1-2 mal täglich Pornos.
Das seit etwa 11. Ich bin auch Single seit längerer Zeit, habe aber ein gutes soziales Umfeld.
Ich will nicht tiefer darauf eingehen aber die ersten Jahre war das total gerechtfertigt. Jetzt hat die Situation aber positiv verändert und ich "hätte es nicht mehr nötig"
Aber aufhören kann ich nicht!
Ich mache es einfach, obwohl ich es gar nicht brauche innen. Auch sonst bin ich eigentlich das Gegenteil von oberflächlich.
Habe mir geschworen, damit aufzuhören, wenn ich eine feste Freundin habe. Aber irgendwie klappt das ned.
Die letzten zwei waren je 1h / 2h weg und das wäre auf Zeit auch ned gut gegangen.
Was soll ich tun?
Grüsse
I_C_S

Ps: Danke wer seine Zeit dafür einsetzt, anderen (und mir) bei diesem heiklen Thema zu helfen



01.01.2014 23:11:19   
whiskeyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 8
Mitglied seit: 17.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo I_C_S!
erstmal willkommwn hier bei uns. Der erste Schritt ist bereits getan.

Ich bin total beeindruckt. Du bist 13 und klingst schon sehr erwachsen! Ich glaube mit 13 habe ich noch playmobil gespielt ;).

Also bei mir hat das Sexleben überhaupt nichts mit der Sucht zu tun. Auch als ich mit meiner Frau regelmäßig Sex hatte wurde ich trotzdem wieder rückfällig. Die Ursache liegt woanders. Das musst du aber leider selbst rausfinden. Ich habe bereits 2 Jahre Therapie hinter mir und habe auch schon einige Ursachen herausgefunden, aber so ganz klar ist mir das immer noch nicht. Du bist auch noch sehr jung und ich glaube die Hormone spielen dir auch noch zusätzlich einen Streich.
Ich glaube, dass wir mit der Sucht irgendetwas verdrängen. Das Gefühl ist so übermächtig, dass man schlechte Gedanken damit ausblenden kann. Irgendsowas ist die Ursache. Und dann zielt Porno gucken auf unsere tiefsten Emotionen ab. Und das ist schwer zu unterdrücken.

Wenn Du davon loskommen willst, probier mal den Spruch: "Heute nicht". Das hilft. Wenn man zu sich sagt "ich darf nie mehr", dann glaubt man innerlich, dass man das eh nie schafft. Aber wenn man jeden Tag "heute nicht" sagt, ist das nicht so "endgültig".

Soweit mal...




04.01.2014 09:07:57   
bilovedfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 133
Mitglied seit: 07.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo I_C_S, ja, herzlich willkommen hier und meine allergrößte Anerkennung, dass du den Weg hierher gefunden hast und das Problem schon so schnell erkannt. Würde mich interessieren, wie du drauf gekommen bist. Ich mußte das einige Jahre durchziehen, bevor ich überhaupt erkennen konnte dass es ein Problem ist.

Uff, der Dreck nimmt dir ja leider die Unschuld, selbst zu entdecken, was Sexualität eigentlich für dich sein kann. Kaum dass du das entdeckst schieben sich schon irgendwelche Fremdbilder davor. Und wie du hier vielleicht schon gelesen hast, verderben sie dir ganz schnell die Freude an Sex und Beziehung. Ich habe im selben Alter wie du ersten Kontakt mit Pornografie und finde es im Nachhinein traurig, weil es meinen Blick auf die Sache so bestimmt hat. Vielleicht hilft es dir, OSS wie einen Eindringling zu betrachten, der in deinem Leben nichts zu suchen hat und ihm die Tür vor der Nase zuzuschlagen, bevoer er noch mehr Müll in dein Leben ablädt.

Es ist dein gutes Recht neurierig auf Sex und Beziehung zu sein. Vielleicht tut es dir gut, in dem Moment wo du online willst, jemand reales anzurufen und mit ihm oder ihr zu quatschen und dich wirklich auszutauschen oder dich direkt zu treffen wenn es möglich ist. Nutz deine Zeit gut und alles ist besser als das. Mach einfach was dir wirklich spass macht.

Weil alles altersmässig noch so frisch ist, ist es wahrscheinlich auch nicht einfach mit jemandem darüber zu reden. Wie verstehst du dich denn mit deinen Eltern. Kannst du zu ihnen gehen oder hast du Angst vor Bestrafung. Wenn sie gut drauf sind werden sie dir wahrscheinlich helfen. Kindersicherung auf den Computer oder ähnliches.

Ich denke, du kannst hier auch jeden um Rat oder Hilfe bitten, wenn dir danach ist. Vor allem Ulrike Farke solltest du mal direkt anschreiben, wenn du das nicht schon getan hast.


07.01.2014 13:02:30  
Dormarthfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 225
Mitglied seit: 27.01.2010
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo ICS!

Du bist noch recht jung und bei Jungs in dem Alter spielen die Hormone noch sehr verrückt.
Ich möchte das eher hinterfragen: Mit was kannst du nicht aufhören? Den Pornos oder der Selbstbefriedigung?

Hast du schon SB ohne Pornos probiert mit Fantasie?
Ich bin da recht vorsichtig schon von Sucht zu sprechen, weil da eher noch stark dieser Jugendtrieb zusätzlich vorhanden ist. Also wirklich das körperliche.

Ich würde dir raten Sb ohne Pornos zu machen, wenn du dahinter schon ein problematisches Verhalten vermutest.
Es ist besser, wenn du versuchst auf der Schiene gesundes Sexualleben zu landen.

lg




Eine Partnerschaft ist keine "One-Man-Show".
07.01.2014 23:59:06  
I_C_Sfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 3
Mitglied seit: 01.01.2014
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo miteinander
Freut mich dass schon so viele Antworten eingetrudelt sind. freuendes Smilie
Ich werde mal der Reihe nach beantworten / ergänzen:

@whiskey
Das mit den Hormonen ist sicher wahr. Wenn ich mal an Pornos denke: "Nein, heute nicht. Willen muss stärker als sucht sein" aber dann am Abend: "ich kann nicht aufhören. Ich machs einfach einmal mehr"
Also das Hirn trickst mich gewissermassen aus.
Früher musste ich die Isolation und das Single leben verdrängen. Jetzt ist es "nur noch" dass ich keine richtige "liebe" finde (also die liebe zu zweit nicht die freundschaftliche)
Wieso weiss ich auch nicht. Aber wahrscheinlich liegt es an meinem AussehenLächelndarum geht es ja heutzutags in diesem Alter. Aber da mache ich mir keine grosse Mühe. Und wenn es mal klappt klappt doch irgend etwas nicht oder wir wohnen zu weit auseinander

@biloved
Den weg hier her hab ich über google gefunden :P
Aber das meinst du nicht. Aus eigenem Antrieb und Interesse habe ich diese Seite gesucht
Ich fand es einfach nicht ganz ok.
Keine Angst, isoliert bin ich überhaupt nicht.
Ich habe zwar auch eine art "online sucht" aber das Problem ist gar nicht so gross und ich will zuerst die (o)ss überwinden. Ich treffe mich viel mit Freunden, habe gute Schulnoten und verstehe mich mit den "Eltern"(werde ich nicht weiter drauf eingehen) gut. Es braucht auch nicht viel Zeit, 5-10 Minuten pro tag. Ich hätte eine Psychologin mit der ich sprechen könnte aber wir sind noch an anderen Problemen. Auch will ich mir in einem Jahr sagen können: Ich habe vor einem Jahr die (o)ss vernichtet!
Um Rat habe ich im Forum gebetet, um verschiedene Meinungen zu hören.

@dormarth
Das mit den Hormonen spielt sicher eine grosse Rolle.
Mit beidem. Pornos sind ja nur die Illustration von Sb-fantasien. Bei sb hat man Pornos ja einfach im
kopf. Ich finde es schon ok aber wenn man nicht damit aufhören kann sehe ich es als eine Sucht.
Eine "sb kur" könnte ich schon machen, aber ich sehe die SS als Problem, nicht nur das O

@alle:
Vielen Dank für die Ratschläge.
Lg
I_C_S



08.01.2014 12:49:39   
Sarabandefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 252
Mitglied seit: 01.08.2011
IP-Adresse: gespeichert
offline


hi I_C_S

deine postings machen mich ein bischen sprachlos...

du bist erst 13 jahre alt und schreibst von deinem früheren singleleben und dass du keine liebe findest... muss man das mit 13 jahren schon? in dem alter entdeckt man doch normalerweise erst das andere geschlecht und irgendwann kommt die erste große liebe ganz von selber...

du steckst natürlich mitten in der pupertät und wie viele hier schon schrieben, spielen die hormone da verrückt und sb ist etwas absolut normales... leider ist heutzutage durch das i-net der zugang zu pornografie und os total einfach geworden, selbst wenn der jugendschutz das verbietet und der einstieg in die oss ist ein leichtes, da lebt die pornoindustrie von... dir ist das aber schon bewusst geworden und dafür hast du meinen respekt und du hast noch jede chance einen anderen weg einzuschlagen...

mein rat: mach dich stark, bleib einfach weg von diesen seiten und benutze deine eigene fantasie... du schaffst das, du musst es nur wirklich wollen... noch ist nichts zu spät!

und das mit den mädels wird irgendwann auch laufen... du darfst dir den weg nur nicht jetzt schon verbauen ;)

alles liebe
sarabande


bearbeitet von Sarabande am 09.01.2014 10:24:28
09.01.2014 09:56:05  
I_C_Sfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 3
Mitglied seit: 01.01.2014
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Sarabande

Das stimmt :)
Das habe ich auch nicht nötig, aber wenn ich etwas verdränge oder als Ursache suche wäre es am ehesten dies. Ich stell mir da auch nix gross vor. Es wäre jedoch nützlich, die Sucht zu überwinden. Ich finde aber sb eig. Gleich problematisch weil es ebenso zur. Abhängigkeit werden kann und das Frauenbild auf lange zeit zum sexobjekt drehen kann
Ist auch nur meine Meinung, mag falsch liegen.
Vielen Dank und Grüsse
I_C_S


09.01.2014 12:24:41   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Help! I can't stop

.: Script-Time: 0,172 || SQL-Queries: 7 || Active-Users: 36 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at