Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Ausstiegstagebuecher » Ausstiegstagebuecher für BETROFFENE » Ausstiegstagebuch von Creamy // OSS // Reboot start 24.10.2015
Seiten: (8) 1 2 3 4 5 6 7 [8] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Ausstiegstagebuch von Creamy // OSS // Reboot start 24.10.2015
Igelfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 1
Mitglied seit: 28.09.2016
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Creamy,
der Rückfall ist ist natürlich bedauerlich - ich bin mir aber sicher du wirst an die alten Erfolge anknüpfen.
Du hst schließlich schon eine ganze Menge auf dem Ausstiegsweg geschafft. Deine Posts im Oktober fand ich ziemlich gut reflektiert.
Der Entschluß wieder weiter clean zu bleiben ist bei dir sicher nich nur so ein "Neujahrsvorsatz" der in ein paar Wochen, oder sogar früher, im Sande verläuft. Seufz, wer kennt das nicht!
Ich verfolge deinen Ausstiegsweg schon länger und habe aus deinen Posts selbst schon einiges gelernt.
Die Idee mit der Meditation habe ich von dir übernommen.
Tage zählen ist auch nicht so meins. Seit dem ich da Muster identifiziert habe.
Erst 3-5 Tage ohne. Dann 14, später 28-30 Tage und dann sogar 3 Monate, später dann 6 Monate und nun über ein Jahr.

Wenn man das weiß ist man entweder der Typ der über diese "Craving-Zeiten" entschlossen drüber geht,
oder aber sie als Entschuldigung nimmt für einen neuen Kick.
Frei nach dem Motto, das ist bei allen so, das sind normale Muster, da kann man einfach nichts machen.
Da ich mir diese Opfermentalität nicht zu eigen machen will, verzichte ich aufs zählen.
Ich habe mir im Outlook Kalender Termine eingerichtet. Da gratuliere ich mir dann selbst jeden Monat.
Erfolge feiern ist auch wichtig.
Nur ich versuche jetzt den Focus auf dem Leben außerhalb der 4 Wände zu legen - Leute treffen, Sport treiben und möglichst wenig Handy + Internet.
Und nicht nach 22.00 Uhr ins Netz. Abends allein zu Haus war bei mir die Rückfallquote höher.

Lieber Creamy, ich wünsche dir weiter viel Erfolg und freue mich, dass du hier noch schreibst.
Allen anderen, die jetzt gerade anfangen oder wieder anfangen wünsche ich natürlich ebenfalls alles gute auf diesem Weg.
Ein Ausstiegstagebuch ist eine gute Idee - egal ob hier oder ganz analog nur für euch (mach ich so).
Danke Creamy für deinen Mut hier zu posten!

Ein erfolgreiches 2020!
Igel





01.01.2020 20:21:01  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (8) 1 2 3 4 5 6 7 [8] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Ausstiegstagebuecher » Ausstiegstagebuecher für BETROFFENE » Ausstiegstagebuch von Creamy // OSS // Reboot start 24.10.2015

.: Script-Time: 0,016 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 014 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at