Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Ausstiegstagebuecher » Ausstiegstagebuecher für BETROFFENE » Ausstiegstagebuch von Creamy // OSS // Reboot start 24.10.2015
Seiten: (8) 1 2 3 4 5 [6] 7 8 »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Ausstiegstagebuch von Creamy // OSS // Reboot start 24.10.2015
Creamyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 96
Mitglied seit: 24.10.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Tag 111,

Ich bin an einer Hürde angekommen. Gestern starkes Verlangen, konnte widerstehen. Heute auch, meine Herzdame ist im Urlaub.

Jetzt wird es spannend. Das Biest zu zähmen :-)!

Ich bin froh hier gelandet zu sein und nicht auf dubiosen internetseiten, gibt doch ein viel besseres Gefühl ein Mal mehr NEIN gesagt zu haben.

Move on !


15.06.2017 18:26:19   
Creamyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 96
Mitglied seit: 24.10.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Tag 139,
oh man.. aus Neugierde in die Falle getappt.
Ich hab es direkt wieder weggeklickt, als ich gemerkt habe das ich mir ein harmloses Video anschauen wollte um mir einen kleinen Kick zu holen. Die Absicht dahinter war klar die falsche.
Das ist problematisch, es war keine Pornographie, jedoch mit einer klaren Absicht verknüpft meinerseits.

Es ist ein mini Rückfall, vlt wie bei einem ehemaligem Alkoholiker der an schnaps riecht..

Haarscharf und gefährlich!

Ich fühle mich gerade etwas verzwickt, als hätte ich ein Stückchen Holz ins Feuer geworfen um zu sehen ob es noch entflammbar ist. Resumee, ja ist es.

Ich bin heilfroh abgesprungen zu sein, etwas enttäuscht von mir selbst. Nach so einer langen zeit noch immer viel Kraft für den rechten Weg aufbringen zu müssen... Moment mal.. zu müssen? Das ist falsch, ich weiß doch eigentlich für was ich das tue, für mich, meine psychische Gesundheit und mein sich stabilisierendes Selbstwertgefühl und vor allem für meine wunderschöne Partnerschaft.freuendes Smilie

Ein bisschen Stolz macht sich gerade durch den neuen Blickwinkel breit, ich habe eine lange Siegessträhne, ein paar Sekunden nach dem anklicken direkt weggemacht.(früher hätte ich mir gedacht, jetzt ist eh zu spät, was bullshit ist!) Festgestellt, das es eben doch Sucht ist. Und eine Entscheidung NEIN zu sagen täglich neu getroffen wird.

Ein mal mehr froh dieses Forum zu haben, als unmittelbare Anlaufstelle wenn es mal steinig ist. Besten Dank , und move on!


13.07.2017 15:44:27   
SixteenYearsfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 37
Mitglied seit: 15.03.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ich kenne das, es ist mir auch passiert. Mir haben diese Vorfälle letztlich geholfen noch vorsichtiger und noch mehr auf der Hut zu sein. Ein bisschen reinschnuppern, nur mal gucken, einmal ist keinmal - all das gibt es bei uns nicht. Es geht nur ganz oder gar nicht.

Ich erinnere mich immer wieder an meine erfolgreiche Zigarettenentwöhnung von vor 3 Jahren. Jedes "nur einmal ziehen" auf Partys hat regelmäßig alles kaputt gemacht. Nur der komplette Verzicht hat funktioniert. (Wobei mit dem Rauchen aufzuhören ein KLaks war verglichen mit OSS)

Nutze den Vorfall, um weiterhin auf der Hut zu sein, und um dir die Stärke der Sucht zu vergegenwärtigen.

Alles Gute weiterhin, du bist auf dem Weg!


Recovery is more than abstinance!

Porn & Co Konsum = Zufriedenheit durch Selbstberuhigung, sozusagen der mentale Schnuller für den Unlustvermeider. (keinen Frust ertragen wollen). (Bienemaja1)
15.07.2017 13:53:15   
Creamyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 96
Mitglied seit: 24.10.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Tag 166,

Danke Sixteen, da hast du Recht, ich hab mittlerweile auch wieder mehr Abstand zu der Thematik gefunden.
Die neue Energie tut einfach nur gut, ich fühle mich pudelwohl und tierisch männlich. Ist ein tolles Gefühl sauber zu sein.




09.08.2017 13:24:07   
Bienemaja1fehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 61
Mitglied seit: 27.03.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Das ist sehr schön zu lesen, gratuliere...Lächeln

Weiter so.... freuendes Smilie


11.08.2017 11:50:44   
Creamyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 96
Mitglied seit: 24.10.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Tag 192

Boah is das schwer zur Zeit!!!! Ich erwische mich immer öfters dabei wie ich mir was angucken möchte. Hab ein Mal sogar schon ein paar Tabs offen gehabt..... *kotz*

Kurve bekommen... Partnerschaft grade schwierig! Wirkt sich sofort aus .. oh man. Ich will doch nur mal abschalten.. Einfach mal Kopf aus. An nix denken.

Meine Freundin vordert und vordert immo sämtliche Dinge, änder dieses, räum mehr auf, du machst nicht genug. Das macht mich noch ganz kirre und treibt mich gradewegs in die Sucht. Ich bin froh das ich ab dem 01.10 wieder eine neue Arbeit habe, dann teilt sich der Haushalt wieder auf. Komme mir hier stellenweise vor wie der letzte Kasper alles alleine zu machen.

Das wird ein spannender Spagat...

No Chance. Keine Ahnung ob Rückfall. Is nix passiert, aber Tabs waren offen, nix angehört oder angeguckt. Nur raus gesucht. Ach fuck it.

Ich bin sauer.




04.09.2017 21:27:07   
Creamyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 96
Mitglied seit: 24.10.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Tag 193,

neue Runde, neues Glück. Alle bitte Aufsteigen, nachdem das Boot an der 200er grenze fast gekentert ist nehmen wir erneut die Fahrt auf!

Ich wünsche allen die dabei sind viel Erfolg!

Zeit zum reflektieren bevor der Supergau eintritt!

Was ist schief gegangen?
Dumme Ausreden gesucht. Meine Partnerin für meine eigene unzufriedenheit verantwortlich gemacht.. - Not good.

Differenzen in der Beziehung in das Thema Sucht rein gebracht.. - hat hier nix zu suchen.

Aufs Gefühl hören lohnt, bisher hat mich diese Gefühl vor schlimmerem geschützt, ich halte hier immer eine kurze zwischensprache mit mir ob es das richtige ist.




06.09.2017 02:12:17   
Creamyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 96
Mitglied seit: 24.10.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Tag 319..
Rückfall Wütend

Oh man oh man.. Was ist denn da schief gelaufen..?
Es hat sich wenn ich gerade so darüber nachdenke angebahnt in den letzten Wochen. Angefangen mit "Nur mal kurz gucken" "ach nee lass lieber" bis hin zu heute.. Wo es mir erst aufgefallen ist, als es zu spät war!

Ich war mir dieses Mal wirklich sicher, das ich übern Berg bin! AngryLook

Also wieder von vorne?! Ich bin frustriert, etwas freue ich mich, weil ich gesehen habe wie lange ich es durchgehalten habe!

Was hat denn heute dazu geführt? Mein Urlaub hat angefangen, meine Freundin meinte, ich soll mir heute mal was gutes tun. War das etwa noch die Verknüpfung in meinem Kopf ??
Wie ersetze ich diese? Ich hatte in der letzten Zeit zu wenig Sex.. Habe das Gefühl total genossen sexuel aufgeladen zu sein.. Ich bin grade etwas fraglos.


02.01.2018 16:44:02   
Neubeginnfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 61
Mitglied seit: 05.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Mist, aber 319 Tage ist wirklich sehr gut, da will ich erstmal hin.
Nimm die 319 Tage als Motivation für den Neuversuch. Es bringt nix drüber nachzudenken, umso mehr verzweifelt man den Gedanken an das WARUM und umso mehr verfällt man in alte Muster.
Denke lieber daran wieviel du Tage möglicherweise wieder ohne geschafft hast.



05.01.2018 13:27:28  
Creamyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 96
Mitglied seit: 24.10.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Bis heute hab ich es ohne geschafft.. heute isses dann schief gegangen. Mir ist aufgefallen was es ist! Langeweile! Ich hab nix zu tun!! Ich war seit Monaten nicht beim Sport.. Habe so ziemlich alle Laster aufgegeben von Drogen bis Computer spielen und Pornos. Alles weg.
Die Frustration die ich spüre scheint mit dem Wechsel meiner Gewohnheiten in alte Muster einher zu gehen.. Aufgehört regelmäßig Sport zu treiben, kaum noch Meditation.

Mir fehlt einfach etwas.. und ich dieses Loch habe ich ausgefüllt mit scheiße. Zuhause rumhängen.. nichts zu tun, nicht ausgelastet und schwupp. Alte Muster.

@ Neubeginn, du hast Recht. Dein Name motiviert mich von vorne anzufangen.

Ich weiß, das ich es kann!
Was kann ich konkret tun um zurück in meine gesunden Muster zu Switchen? bzw mich von denen die mir unwohle Gefühle bereiten zu verabschieden?

Vorerst mir eingestehen, das ich wieder bei Tag 0 bin. Das ich einen Rückfall gehabt habe. Willkommen in der Realität. zumindest etwas.. beim letzten mal war es noch anders, ich schreib gerade wirklich nieder, was ich denke und fühle und wie ich einen Weg heraus finde.

*tief durchatmen* -> Entspannen.

Was benötigt meine Psyche um mit die Sucht ins Nirgendwo zu befördern? ENTLASTUNG, ich fühle mich also belastet?
Jap.. total! Ich bin zu angespannt. Aggressiv.

Wie erlange ich Entlastung?
1. Kickboxen.
2. Meditation, täglich am liebsten!
3. Spaziergänge.

Was fällt mir ein was ich Sinnbildlich tun kann um an diesem Punkt ein Kraftvolles Gefühl zu haben es durchzustehen? Für meine Disziplin.
Das erste was mir eingefallen ist, kalt duschen.

Okay, lets go.

Tag 0, es beginnt jetzt.

Vielen Dank an Neubeginn! Ich habe wirklich jemanden gebraucht der hierzu was schreibt. Wir bekommen das hin!



18.01.2018 18:56:54   
Neubeginnfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 61
Mitglied seit: 05.11.2013
IP-Adresse: gespeichert
offline


Ja das ist gut, bloß nicht aufgeben. Ich hab gefühlte 1000 "neubeginne" gebraucht bis zum heutigen Tag.
Du sprichst genau Punkte an die ich umsetze, ich mache 4 mal die Woche Sport und habe eine Frau die auch beschäftigt werden möchte :D, dazu noch Kollegen mit denen man mal ein Feierabendbierchen trinken geht. Also langweilig wird mir selten.
Kickboxen klingt gut, alles rauslassen.



19.01.2018 09:20:27  
saulusfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 26
Mitglied seit: 11.01.2018
IP-Adresse: gespeichert
offline


Was ist los creamy? Was macht dein Neuanfang?


28.01.2018 23:48:26  
Creamyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 96
Mitglied seit: 24.10.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


21.02. Tag 34.

Wow, ich bin gerade begeistert. 34 Tage schon geschafft!

Was ist bisher passiert?
Bindung zu meiner Freundin geht derzeit wieder aufwärts. Top!
Sexuel habe ich derzeit selten Lust, wir arbeiten beide im Schichtdienst und ich hab viele Dinge die mich stressen, ich bin irgendwie blockiert. Sport hat gedauert bis ich den Arsch hoch bekommen habe! Aber ich bin wieder auf Kurs, habe heute heftigen Muskelkater.

Ist ja schön, das das hier anonym ist. Mein Trauma holt mich in letzter Zeit öfters ein, ich denke, das ist auch der Grund für meine mangelnde Libido ist.(plus der Rückfall)
Ernährung läuft bestens.

Meditation.. Ja da geht mehr. Gut das mir das grade eingefallen ist.

Heute war der erste Tag an dem es anfing Schwierigkeiten mit sich zu bringen, ich denke das ist ein gutes Zeichen, das setzte früher schon eher ein. Und einen Monat locker durchzustehen! Top!

Ja wie geht es denn jetzt weiter?
- Definitiv mit Sport, ich kann meine ganze Wut endlich wieder raus lassen.
- Weiter lesen, ich hab mir ein Buch über Männlichkeit gekauft und psychologische Archetypen inspiriert durch C.G.Jung. Ich lerne mich besser zu verstehen, auch welche Baustelle zu welchen Umständen/ Verhalten führt die mich nerven.
- Meditieren, ich stehe derzeit vor der Herausforderung meine Vergangenheit akzeptieren zu wollen. die Betonung liegt auf wollen, vieles fällt mir noch immer schwer wahr zu haben. Ich denke auf kurz oder lang wird auch dieser Aspekt sich wieder verbessern.
- Job, ein weiterer Stressfaktor.. Wenn ich so drüber nachdenke, fällt mir auf was mich zurück in die Sucht getrieben hat. Stress...
Stress durch Trauma, Stress durch Unsicherheiten, Stress durch den Job, Stress durch die Tatsache das ich nicht 100% zufrieden bin mit meiner Umschulung.

Im großen und ganzen bin ich auf Kurs, fühlt sich gerade an wie ein Scheideweg an dem sich vieles klären wird. Ich denke dieses Mal bin ich wieder ein Stück weiter.
Selbstliebe wird weiter kultiviert und gefördert. No Porn.

Trigger gelegentlich beim surfen im Internet. Geht einher mit kontraproduktiven Ideen und Einfällen.

Mir fehlen echt soziale Kontakte, ich hab immerhin einen Teil meiner Freunde nach dem letztem Motivationsschub mal wieder gesehen. Was mir sehr gut getan hat. Definitiv ausbaufähig. Eine gute Übung um mehr Vertrauen in meine Umwelt aufzubauen. Eines meiner Hauptprobleme für meinen sozialen Rückzug.

Resumee: Läuft. Weiter geht's.



21.02.2018 21:34:54   
Creamyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 96
Mitglied seit: 24.10.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Tag 45... Rückfall.
Wieso? Alkohol. Fuck man. Scheiße. Das pisst mich grade richtig an!!!
Was lerne ich daraus? Trinke nur in Maßen oder lass es einfach ganz bleiben!! Ich bin so wütend. Wieder bei Tag 0.
Waaah ich würde am liebsten schreien. Ich bin traurig.


04.03.2018 07:40:57   
Creamyfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 96
Mitglied seit: 24.10.2015
IP-Adresse: gespeichert
offline


Was soll ich sagen, es läuft! Habe mit meiner Partnerin drüber geredet seitdem ich weiß, wie es ihr damit geht fällt es mir leicht.

Tag 88.. ich zähl eigntl nicht mehr. Daher auch etwas inaktiver zur Zeit wollt nur sagen das alles okay ist.


31.05.2018 16:11:58   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (8) 1 2 3 4 5 [6] 7 8 »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Ausstiegstagebuecher » Ausstiegstagebuecher für BETROFFENE » Ausstiegstagebuch von Creamy // OSS // Reboot start 24.10.2015

.: Script-Time: 0,125 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 2 873 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at