Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Ist hier der Weg aus der Hölle?
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Ist hier der Weg aus der Hölle?
Landfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 2
Mitglied seit: 23.02.2017
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo zusammen

Ich bin 56 Jahre alt (Alter schützt vor Torheit nicht)
Ich habe mich gerade hier angemeldet und ich bin auf dem Weg aus der OSS Hölle.Wie bei vielen hier (hab schon einige Beiträge gelesen) kam der grosse Knall vor einigen Wochen. Meine Frau hat herausgefunden was ich auf zwei Chatseiten tue
und ich Ihr gesagt habe wieviel Zeit und Geld ich investiert habe. Ich habe zwei Therapiestunden hinter mir und bin seit 25 Tagen nicht mehr auf den Seiten gewesen.Die Bilder verblassen langsam, ich habe viel gelesen und mit meiner Frau und meinen Angehörigen darüber gesprochen.


23.02.2017 17:22:51  
Junefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 4
Mitglied seit: 05.02.2017
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo "Land",
klingt sehr gut der erste Ansatz. freuendes SmilieIch bin nun kein Experte sondern "nur" Angehörige, kann aber aus unseren letzten Wochen ähnliches berichten und will dir Mut machen. Mein Mann nimmt auch Hilfe in Anspruch. Es ist zwar kein reiner Sextherapeut, aber meinen Mann plagen neben der Pornosucht auch Depressionen. Das scheint miteinander zusammenzuhängen bzw die Pornosucht kam (vielleicht deswegen) später dazu.
Wir reden viel, versuchen das Thema aber nicht zu zerreden. Meinem Mann ist es anfangs schwer gefallen mir die ganze Wahrheit sofort zu beichten, das heißt, ich musste viel hinterfragen. Er öffnet sich aber zunehmend und sehr schnell, merkt dabei auch, dass ihm das unheimlich gut tut.
Ich persönlich finde es gut, dass du auch mit anderen/Angehörigen darüber sprichst. So weit ist mein Mann noch nicht. Ihm ist das noch zu unangenehm. Ich denke, dass der offene Umgang auch nach außen es einfacher macht ES zu bekämpfen und der Rückhalt/das Feedback von anderen spielt sicher auch eine Rolle (weshalb du sicher auch hier bist Lächeln).
Erst heute hatten mein Mann und ich wieder ein Gespräch. Wir handhaben es neben der Therapie auch so, dass wir unser Sexleben jetzt nicht einstellen. Im Gegenteil, wir versuchen uns vielmehr wieder anzunähern und uns quasi selbst nebenbei zu therapieren Lächeln. Und was soll ich es sagen... es gefällt uns beiden sehr gut und es tut IHM vor allem sehr gut. Er sagt, dass seine natürliche Lust wieder kommt und er ist mittlerweile seit über einem Monat "clean". Natürlich war es für mich am Anfang sehr schwer mit der Situation umzugehen, meine Lust auf ihn hat sich dadurch (komischerweise) nicht verändert. Er ist mir nicht fremdgegangen und hat grundsätzlich Lust auf Sex... nur eine Zeit lang hat er die SB und Pornos mir vorgezogen. Ich versuche es als Kopfsache zu betrachten, als Onlinesucht, als eine Krankheit, die man besiegen kann. Daher kann ich damit noch relativ gut (im Vergleich zum Fremdgehen) umgehen.

Wie gehen deine Frau und du damit weiterhin um? Steht sie dir bei oder fällt es ihr schwer?


19.03.2017 13:34:39  
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » OnlineSEXsucht .... Wir suchen Hilfe und gegenseitigen Austausch » OnlineSEXsucht » Ist hier der Weg aus der Hölle?

.: Script-Time: 0,000 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 4 144 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at