Herzlich willkommen im Forum von www.onlinesucht.de (HSO e.V.)
...........................................................

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen treffen sich jeden ...

* Montag (Angehörige) ab 20 Uhr,
* Mittwoch (Onlinespiel-und Onlinekaufsüchtige) ab 20 Uhr
* Donnerstag (Betroffene Onlinesexsüchtige) ab 20 Uhr!


Es geht um EUREN gegenseitigen Erfahrungsaustausch und um die Hilfe zur Selbsthilfe.


...+++ Klick auf den Banner +++

Bitte registriert Euch, erstellt Euer Profil und ruft im Raum die "HILFE" auf, so dass Ihr Euch über die zahlreichen Möglichkeiten informieren könnt!


Sämtliche Beiträge unterliegen dem Copyright (C) von Gabriele Farke * Alle Infos zum Thema Onlinesucht hier: www.onlinesucht.de

....


SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionenMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Onlinesucht allgemein » Onlinesucht allgemein » Bin ich süchtig?
Seiten: (1) [1] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Bin ich süchtig?
Mcayfehlende Rechte fehlende Rechte erste Beitrag kann nicht gelöscht werden -> lösche das ganze Thema 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 2
Mitglied seit: 05.05.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Guten Tag,

Ofters sagen andere Leute zu mir, ich wäre PC-Besessen und süchtig. Ich weiß nicht wirklich, ob ich mein Verhalten als "Sucht" bezeichnen kann, deswegen möchte ich hier fragen.

Zu mir: Ich bin männlich, 16 Jahre alt, Realschüler einer 10. Klasse. Mein Lieblingspiel ist Counter-Strike. Und das ist das Thema. Ich versuche euch mal, meinen Tagesablauf eine Wochentags (Montag-Freitag) und eines Wochenendtags (Samstag/Sonntag) zu schildern.

Wochentag: Ich stehe um 7:00 auf und mache mich bereit für die Schule. Pünktlich komme ich dort an. Mit meinen Noten glänze ich nicht. Ich schreib zwar in manchen Fächern auch gute Zensuren, aber eine 1 kam schon lange nicht mehr raus, eine 2 krieg ich manchmal in Deutsch-Diktaten, sehr oft in Englischarbeiten, letztens auch in Erdkunde. Einzig im Fach Informatik hatte ich bisher durchgehend in allen Arbeiten eine 1 geschrieben und habe diese Zensur auch im Zeugnis. Ansonsten bin ich mit einer 3 in anderen Fächern zufrieden, mein Notendurchschnitt liegt bei 3,4 was größenteils an den mündlichen Zensuren liegt, da ich ein kein gesprächiger Typ bin.

Die Schule hat um 13:10 Schluss, um 13:20 bin ich zu Hause. Das erste, was ich mache, ist mein PC anschalten und das Internetkabel zum Router auslegen. Ich joine erstmal einen Counter-Strike Public Server, auf dem ich für eine halbe Stunde spiele. Pünktlich zum Mittagessen (gegen ~14:00) mach ich Counter-Strike wieder aus und gehe zum Esstisch. Nachdem ich aufgegessen habe (Ich esse nicht zu schnell oder so) geh ich wieder zu meinem PC. Mittlerweile sind auch meine Freunde im ICQ und im IRC anzutreffen. Ich joine unseren TeamSpeak-Server, worüber wir uns dann per Headset unterhalten. Nach ein bisschen Geplauder, wie der Tag des anderen war, ob's neues gibt, kommt auch schon die Frage, ob jemand Lust aufn Counter-Strike Match hat. Alle sagen natürlich Ja.

15:00 mittlerweile, es geht nun wohl los. Im IRC schnell Gegner suchen und den Server joinen. Durchschnittlich machen wir wohl dann an einem Stück 1-5 Matches. Zur Kaffeezeit fragt mich mein Vater immer, ob ich nen Kuchen möchte, was ich ablehne. Ich bin übrigens untergewichtig, ich vernachlässige sozusagen meinen Hunger. Wir spielen wohl bis 17 oder 18 oder 19 Uhr CS. Dann ist Pause. Ich surfe etwa im Internet, chatte etwas, manchmal hör ich auch Musik. Ich verlasse auch mal den PC für ein bisschen Training (Liegestütze). um 20 Uhr mach ich mir mein Abendbrot, welches ich vorm PC esse. Mit meinen Freunden geht es wieder mit Counter-Strike los. Das geht dann bis 23 oder 0 Uhr. Spätestens 0Uhr guck ich vielleicht noch im Fernsehen SouthPark und gehe dann immer schlafen, morgen wieder rechtzeitig zur Schule.

Ich spiele an einem Wochentag also durchschnittlich (immer variierend nach Freunde, Lust und Laune) 3 bis 8 Stunden CS und sitze wohl 9 Stunden vorm PC.

Wochenendtags ist es so, dass ich spät aufstehe, um 11 oder 12 Uhr. Mein Vater mag es nicht, dass ich vor'm Mittag ins Internet gehe, ich versuche diese Regel zu beachten, es drängt mich zwar schon, aber ich warte einfach bis zum Mittag. Ich schalte dennoch den PC Offline an und zocke CS gegen Bots und/oder höre Musik. Nach dem Mittag um 14Uhr ist dann wieder Internet-Time. Meine Freunde sind schon lange on. Es ist dann das gleiche wie am Wochentag. 1-5 Matches ab 15:00, zwischendurch um 17 Uhr, 18 Uhr oder 19 Uhr ein paar 5-Minuten-Pausen. 20 Uhr Abendbrot und weiter daddeln. bis 0 Uhr, vielleicht bis 1 Uhr, wenn mein Vater den Stecker zieht, bin ich etwas wütend, sage aber nichts und gehe schlafen.

Als Nachwort: Ich lerne wenig für die Schule, vor ner Arbeit guck ich aber dennoch mal ins Buch und ich komme so gut wie immer pünktlich zur Schule. Wie schon gesagt, bin ich Untergewichtig. Wochenende würde ich auch gerne zu Parties gehen, wenn eine bei Freunden ist, tue ich das auch. Das Problem ist, dass sowas in dieser Kleinstadt hier nicht sehr oft vorkommt. Deswegen ist mein Wochenende fast immer so wie oben beschrieben. Nur, wenn wirklich mal ne Party ist, besuche ich diese auch.

Nun bitte eure Meinung über mein Leben.

Mit freundlichen Grüßen


05.05.2006 13:37:51   
Apollofehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: gesperrt
Rang:

Beiträge: 180
Mitglied seit: 25.04.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Du musst entscheiden, ob dein Leben für dich so in Ordnung ist. Kein anderer Mensch kann das besser, als du selbst.

Wenn du damit zufrieden bist, dann muss es der Rest der Welt akzeptieren.

Und eine wirklich Sucht hast du nicht...als konservativ eingestellte Menschen würden wohl behaupten, dass du eine Sucht hast. Aber dem ist nicht so...

Eine wahre Sucht wäre es, wenn du gar nicht mehr zur Schule gehen würdest, nur 6er im Zeugnis hättest, wutausbrüche bekommen würdest sobald dein Dad das Internet kappt etc.

Ich weiss...CS nacht schon fun, vor allem mit einer Stammgruppe. Allerdings denke ich, dass du locker nur 1 und 2 im Zeugniss stehen würden, wenn du 1 bis 3 Stunden für`s lernen abzwicken würdest.

Aber wie gesagt, das musst du entscheiden. Ob du lieber jeden Tag spielen willst und einen mittelmäßigen Abschluss machst oder einen kleinen Teil deiner Freizeit ins Lernen steckst und somit einen Super Abschluss hinlegst.

Sicherlich ist ein Abschluss keine Garantie auf einen Ausbildungsplatz aber je besser deine schulischen Leistung, desto größer ist die Chance später auf einen Ausbildungsplatz bzw. Job.




05.05.2006 17:15:13   
Mcayfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:


Beiträge: 2
Mitglied seit: 05.05.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Nun Gut, danke für die Antwort. Das mit dem Lernen sehe ich natürlich ein. Aber es ist doch schon relativ schwer seine jahrelange "Angewohnheit" abzubrechen und die Zeit in die eher langweilige Schule zu investieren. Auch wenn ich es in letzter Zeit versuche, für die Schule was zu tun, ist es schwer.

Wutausbrüche bekommen oder garnicht mehr zur Schule gehen, das wird mir sicherlich nie passieren. Dafür habe ich doch noch genug Einsicht, dass es eine wichtige Welt neben dem Schreibtisch gibt.


09.05.2006 22:37:16   
gabriele_farkefehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Administrator
Rang:

Beiträge: 3415
Mitglied seit: 26.03.2006
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hallo Mcay,

Du solltest Dir unbedingt ein neues Hobby suchen. Auch wenn Du in einer Kleinstadt wohnst, gibt es doch Moeglichkeiten! Ein neuer Kurs (vielleicht sogar Informatik?) an der VHS, ein neuer Sport oder aehnliches. Hoer Dich doch mal um! Du hast ja selbst schon erkannt, dass Dein derzeitiges Leben nicht so prickelnd ist, sonst haettest Du nicht hier im Forum gepostet.

Also mach was draus, bevor Du gar nicht mehr vom Rechner wegkommst!!

Regelmaessig 8 oder 9 Stunden Spiel am Tag ist definitiv zu viel! Versuche das bewusst auf die Haelfte zu reduzieren! Mach Dir einen Plan und arbeite an Dir selbst, dann packst Du das auch. Die nun "freie Zeit" solltest Du dann fuer das o.g. neue Hobby oder Weiterbildung nutzen. Vielleicht nutzt Du die Zeit auch einfach nur, um alte Freund OFFLINE wiederzusehen?

Alles Gute!



Gabriele Farke (HSO e.V.)

++++ Individuelle Onlinesexsucht-Beratung:
http://www.onlinesucht.de/Kosten HSO-2014-OK.pdf

++++ Das Buch "Gefangen im Netz?" ist auch als eBook erhältlich unter
http://www.ciando.com/ebook/bid-240826-gefangen-im-netz-onlinesucht-chats-onlinespiele-cybersex/



..........................................................
10.05.2006 06:55:33    
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (1) [1] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Onlinesucht allgemein » Onlinesucht allgemein » Bin ich süchtig?

.: Script-Time: 0,125 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 391 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at