RÖMER GEGEN GERMANEN
Die Marser



News


Herzlich Willkommen Germanen und Römer

Wir sind ein HISTORISCHES Rollenspiel und spielen im Jahr 15n.Chr. in ALARICHS DORF, WIDARS DORF und der römischen Stadt MOGONTIACUM.

Dieses Forum ist optimiert für Mozilla Firefox. In anderen Browsern kann es zu Abweichungen und Schwiergkeiten in der Ausführung kommen.








WETTER UND ZEIT


Wetter


Jahr
Wir spielen im Jahr 15n. Chr.
Monate
Mitte April - Mitte Juni
Bitte berücksichtigt das in eurem Play
Wetter
Der April überrascht alle Dorfbewohner mit mildem, beständigem Wetter. Es regnet genug damit das Getreide wächst.
Im Mai ist es sehr windig und regnersich. Es gewittert häufig.
Der Juni ist der Vorbote des Sommers. Es ist angenehm warm, die Sonne scheint.










PLOTS & MEHR



Plots


Aktueller Plot

Die Suche nach Fara









SearchSuchen CalendarKalender GalleryGalerieAuktions-PortalAuktionen Top-ListeTopMembersMitglieder StatisticsStats
get your RSS-Feed
Language/Sprache:  Admin  
 Login: ChatChat (0) new User-MapUser-Mapsend PasswordPasswort zusenden RegisterRegistrieren

Forum Übersicht » Off Topic » Umgebung » Tross vorne
Seiten: (12) 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] »
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Tross vorne
Hundfehlende Rechte fehlende Rechte fehlende Rechte 
Gruppe: Benutzer
Rang:

Beiträge: 126
Mitglied seit: 05.01.2009
IP-Adresse: gespeichert
offline


Hund überlegte nur einen Moment lang. Der Rich hatte Recht. Nur so konnte es gehen. Aber ob er das Ismar plausibel machen konnte? Er musste es versuchen, es blieb ihm nichts anderes übrig. Und so nickte er bestätigend. „Danke für Deine Gastfreundschaft. Wir werden also wenden.“ Er ritt zurück zu Ismar und berichtete so geschickt wie möglich, was besprochen worden war. Dabei formulierte er alles so, dass es Ismar so vorkommen musste, als hätte er den genialen Einfall, den Wagen zu wenden. Auf keinen Fall durfte der Sklavenhändler das Gefühl haben, zu etwas gezwungen zu sein. Hund kannte seinen Herrn und achtete sehr genau darauf, wie er etwas sagte.

Sie wendeten schließlich, was schwierig genug war auf dem schmalen Weg. Und auch lange genug dauerte. Doch endlich war es soweit und alle setzten sich wieder in Bewegung. Dem Nachtlager entgegen.


OT: Ich kürze das hier jetzt mal ab, ich denke, es ist längst überfällig, hier fertig zu werdenZwinkern



21.09.2010 17:48:24   
Registrierung notwendigRegistrierung notwendig
Seiten: (12) 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] »
alle Zeiten sind GMT +1:00
Thread-Info
ZugriffModeratoren
Lesen: alle
Schreiben: Benutzer
Gruppe: allgemein
keine
Forum Übersicht » Off Topic » Umgebung » Tross vorne

.: Script-Time: 0,133 || SQL-Queries: 6 || Active-Users: 1 951 :.
Powered by ASP-FastBoard HE v0.8, hosted by cyberlord.at